Er widmet seinen Song seinem besten Freund und rührt die Zuschauer zu Tränen

Der Auftritt von Josh Daniels bei der britischen Version von X Faktor war eine der emotionalsten bisher. Josh, ein 21-jähriger Automechaniker hat vor zwei Jahren unerwartet seinen besten Freund verloren. Als er vor Millionen Zuschauern stand, verkündete er, dass er zu Ehren seines besten Freundes den Song „Jealous“ von Labyrinth singen wolle. Doch anstatt den Song so zu spielen, wie er damals von der Band gemeint war, hat Josh seine ganz eine Interpretation. Er vermisst seinen besten Freund so sehr, dass er neidisch ist, nicht bei ihm im Himmel zu sein und gute Zeiten mit ihm zu erleben.

Josh lebt bei seiner Mutter, die sein größter Fan ist. Das Video zeigt, wie nah ihr das Lied geht. Sie könnte wohl nicht stolzer auf ihren talentierten Sohn sein. Das Jurymitglied Simon Cowell hat erst vor kurzem seine Mutter verloren und auch er schien von dem Auftritt stark berührt zu sein. Zum Schluss konnte er vor Emotionen kaum sprechen.


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!