Dünn geschnittene Kartoffeln schichtet sie in eine Muffinform. Das Ergebnis? Der nächste Partyhit!

Ich habe immer einen Sack Kartoffeln zuhause. Und auch wenn ich einige aufwendige und köstliche Gerichte auf Lager habe, mache ich dann doch immer wieder dasselbe.

Ich habe mich wirklich gefreut, als ich eines Tages auf dieses leckere Rezept gestoßen bin. Und da ich so begeistert davon bin, habe ich mich entschlossen es mit euch zu teilen.

 

Für 4 bis 6 Portionen brauchst du:

• 45 g Butter
• 25 g Parmesan
• 1 Teelöffel Knoblauchpulver
• 1 Teelöffel Thymian
• Salz und frisch gemahlenen Pfeffer
• 8-10 Kartoffeln (1.4 kg) dünn geschnitten

 

So machst du dieses leckere Gericht:

 

Heize den Backofen auf 190°C vor. Fette die Muffinform ein und lege sie beiseite.
kartoffelgratin1

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

kartoffelgratin2

Gib die Kartoffeln in eine große Schüssel.

kartoffelgratin3

Gib geschmolzene Butter, Parmesan, Thymian, Knoblauch, Salz und Pfeffer hinzu.

kartoffelgratin4

Schichte die Kartoffeln in kleine Stapel und lege sie in die Muffinform. Noch ein wenig schwarzen Pfeffer darüber streuen.

kartoffelgratin5

Backe das Ganze so lange, dass die Mitte gut durch und die Ecken goldbraun sind. Es dauert in etwa ein Stunde.

kartoffelgratin6

Aus dem Ofen nehmen und für 5 Minuten ruhen lassen. Dann aus der Form nehmen und mit Käse und Thymian garnieren.

kartoffelgratin7

Hier noch eine einfache Schritt-für-Schritt Anleitung:


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!