Er bekam nur 5er in Mathe und bekommt plötzlich lauter 1er als er auf eine katholische Schule geschickt wird

h947tw596guweoz8he

Ein zehnjähriger Junge hatte in Mathe nur schlechte Noten. Seine Eltern probierten von Nachhilfe bis zu Hypnose alles, ohne Erfolg. Schließlich folgten sie dem Rat eines Freundes und meldeten ihren Sohn in einer katholischen Schule an.

Nach dem ersten Schultag kam er nach Hause, ging geradewegs an seinen Eltern vorbei und verschwand in seinem Zimmer. Er verbrachte den Rest des Tages in seinem Zimmer über Bücher gebeugt und kam nur kurz heraus um Abendbrot zu essen.

Sein Verhalten veränderte sich nicht bis es Zeit für das Halbjahreszeugnis war. Er brachte es ungeöffnet nach Hause, legte es auf den Esstisch und verschwand in seinem Zimmer. Seine Mutter öffnete den Umschlag und sah zu ihrem Erstaunen, dass er eine 1 in Mathe bekommen hatte. Sofort zeigte sie ihrem Mann das Zeugnis und öffnete die Tür zum Zimmer ihres Sohnes.

„Haben deine neuen Lehrer dir geholfen?“, frage der Vater. Der Sohn schüttelte den Kopf.

„War es die Nachhilfe?“ – „Nein.“

„War es das neue Lehrbuch? Der Lehrplan? Die Nonnen?“

„Nein“, antwortete der Sohn. „Am ersten Tag als ich in die Schule kam sah ich diesen Typen an das riesige Plus genagelt. Und ich wusste, so läuft das hier!“

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!