Eine Katze bekommt endlich künstliche Beine. Jetzt schau dir ihre ersten Schritte an

1

Ein bulgarischer Kater namens Pooh hat nach einem Unfall in einer kleinen Stadt beide Hinterbeine verloren. Niemand weiß genau, was mit der Katze passiert ist. Eine Frau brachte ihn in eine Tierklinik in Sofia, wo Vladislav Zlatinov sich das Tier ansah. Er wollte etwas neues ausprobieren, um Pooh zu helfen.

„Ich hatte die vage Idee, wie ich es machen wollte, aber für unsere Praxis hörte es sich fast unmöglich an. Dennoch wollte ich es versuchen,“ erzählt er über seine experimentelle Operation.

1

Obwohl die Operation ein Experiment war, hat der Plan perfekt funktioniert! „Bisher geht es ihm überraschend gut,“ sagt Zlatinov. „Pooh kann sich auf flachen Oberflächen frei bewegen – gehen, laufen, sogar kleine Sprünge machen. Was am wichtigsten ist, ist dass er keinen Schmerz zu spüren scheint. Wir sind über den Erfolg sehr stolz, er gibt auch anderen Patienten Mut.“

Momentan geht Pooh noch durch die Rehabilitationsphase, doch schon bald soll er zur Adoption freigegeben werden. Der Kater hatte bisher kein einfaches Leben, aber mit seinen neuen Beinen ist er bereit für einen neuen, wunderschönen Lebensabschnitt.

1

Quelle: Bored Panda

LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!