Wenn du nicht denkst, dass Hunde wahre Superhelden sein können, dann schau dir das mal an

Als Charlotte 17 Monate alt war erhielt ihre Familie Zuwachs: den Dobermann Khan. Khan wurde von Charlottes Eltern aus dem Tierheim geholt, wo er schon lange auf eine neue Familie wartete. Von seinen vorigen Besitzern war er stark misshandelt worden. Jetzt sollte ein neues Leben für ihn beginnen. Doch schon vier Tage nachdem er in die Familie gekommen war, passierte es.

Er war gerade mit Charlotte im Garten, als er sie plötzlich mehrfach schubste, sie dann an der Windel packte, hochhob und durch den Garten schmiss.

1

Charlottes Mutter sah das Ganze durch das Fenster und eilte in den Garten um Charlotte und den Hund zu trennen. Als sie näher kam realisierte sie den Grund für Khans Verhalten. Auf dem Rasen lag eine Schlange, die sich Charlotte näherte. Er hatte versucht, das kleine Mädchen zu retten.

1

Quelle: Wikipedia

Plötzlich holte die Schlange aus und grub ihre giftigen Zähne in Khans Bein. Glücklicher Weise konnte ein Tierarzt ihn wieder gesund machen.

1

Das kann man doch wirklich Schicksal nennen, oder? Khan hat Charlotte vermutlich das Leben gerettet. Und das, obwohl er erst seit wenigen Tagen Teil der Familie war. Das macht ihn zu einem echten Helden.

1

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!