So erstaunlich reagierte ein Mann, den ein Kind im Flugzeug trat

Wer im Flugzeug neben einem Kind sitzen muss, ist meistens schon beim Einsteigen genervt. Denn Kinder haben den Ruf, laut und nervig zu sein. Kein Wunder, dass viele Passagiere es deshalb vermeiden, neben Kindern zu sitzen. Doch manchmal hat man gar keine Wahl, wie ein Mann neulich erfuhr.

1

Auf Love What Matters berichtet eine Mutter jetzt von ihrem erstaunlichen Erlebnis, während eines Flugs:

„Wir flogen mit Westjet Flight Nummer 1221 von Fort Lauderdale um 21.30 bis Toronto, wo wir nach Mitternacht ankamen, mit unserem Kleinkind, das nur einmal zuvor geflogen war.

Der Moment, in dem ich dich sah (einen großen, bulligen Macho in seinen späten Zwanzigern), war ich besorgt über deine Reaktion, wenn du nun neben meinem Sohn sitzen würdest. Ich lag so falsch und ich bin so glücklich darüber.

Immer wieder wurden wir dazu aufgefordert, uns anzuschnallen, weil wir Turbulenzen erwarteten, was bedeutete, dass der Kleine nicht auf meinem oder Opas Schoß sitzen konnte und immer neben dir angeschnallt war.

Du hast mir deinen Namen nicht gesagt, aber ich bin so dankbar dafür, dass du die Male, wo er seine Decke fallen ließ, reagiert hast und sie aufgehoben hast. Danke, dass du dafür gesorgt hast, dass dein Kabinenlicht nicht auf ihn fällt, wenn er gerade eingeschlafen ist. Danke, dass du so freundlich und engagiert warst, obwohl du es gar nicht hättest sein müssen. Danke, dass du ihm und uns Süßigkeiten und Oropax für die Ohren angeboten hast. Danke, dass er seine müden Beine und Füße auf deinen ablegen durfte. Und danke, dass du uns das Gepäck herausgeholt hast, damit er nicht gestört wird.

Obwohl mein Sohn im Allgemeinen sehr gut erzogen und ruhig ist, hatte ich meine Bedenken, als wir in das Flugzeug stiegen. Menschen können wirklich unfreundlich und ungeduldig mit kleinen, übermüdeten Kinder sein.

Danke, dass du diesen Flug zu einer Erfahrung gemacht hast, die uns zeigt, wie empathisch und mitfühlend ein Mensch sein kann. Der kleine Mann wird eines Tages ein Mann werden (hoffentlich wie du) und er nimmt viel mehr aus deinen kleinen Aufmerksamkeiten mit, als du vielleicht denkst. Du wirst eines Tages ein wundervoller Vater sein, wenn du es so wünschst.

In Liebe,

eine ängstliche Mutter.“

Der junge Mann hat sich wirklich vorbildlich und verständnisvoll verhalten und gezeigt, dass man Menschen nicht nach ihrem Aussehen beurteilen sollte – gerade diejenigen, von denen man es am wenigsten erwartet, können einen ganz besonders überraschen.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!