Diese Mutter erklärt, warum sie ihrem Sohn das Teilen nicht beibringt

rz327e8w6gt8923uh

Alanya Kolberg ist nicht wie andere Eltern der Meinung, dass man seinem Kind das Teilen beibringen sollte. Ihr Beitrag darüber ging jetzt viral.

1

Quelle: Facebook

„MEIN KIND MUSS NICHT MIT EUREM TEILEN.
Als wir den Park betraten, wurde Carson direkt von mindestens 6 Jungs angesprochen, die alle seinen Transformer, seine Minecraft Figur und seinen Lastwagen ausleihen wollten. Er war offensichtlich überfordert und drückte sein Spielzeug an seine Brust, als die Jungs danach griffen. Er sah mich an.

„Du kannst nein sagen, Carson,“ sagte ich. „Sag einfach nein. Du musst sonst nichts sagen.“

Natürlich wandten sich die Jungs direkt mir zu und warfen wir vor, dass mein Kind nicht teile. Ich sagte: „Er muss nicht mit euch teilen. Er hat nein gesagt. Wenn er teilen will, kann er das tun.“

Daraufhin bekam ich von den anderen Eltern böse Blicke zugeworfen. Aber hier ist die Sache:

Wenn ich, ein Erwachsener, mit einem Sandwich in der Hand in den Park gehe, muss ich mein Sandwich dann mit Fremden im Park teilen? Nein!

Würde ein Erwachsener mit guten Manieren sich an meinem Sandwich bedienen und sauer werden, wenn ich es nicht teilen will? Wieder nein.

Also wirklich, während ihr mir böse Blicke zuwerft und wahrscheinlich denkt, dass mein Sohn und ich unhöflich sind, wer hat hier in Wirklichkeit schlechte Manieren? Die Person, die sein Spielzeug nicht 6 Fremden geben will oder die 6 Fremden, die etwas haben wollen, was ihnen nicht gehört, selbst, wenn der Besitzer sich offensichtlich unwohl dabei fühlt?

Mein Ziel ist es, unseren Kindern beizubringen, wie man sich als Erwachsener verhält. Ich kenne so einige Erwachsene, die offensichtlich als Kinder nie gelernt haben zu teilen, aber ich kenne noch mehr, die nicht wissen, wie man „nein“ sagt oder Grenzen setzt oder auf sich selbst Acht gibt. Ich selbst inbegriffen.

Carson hat die Spielsachen in den Park gebracht, um sie mit der Tochter meiner Freundin zu teilen, die wir im Park treffen wollten. Er wollte sie nur deswegen nicht mit den Jungen teilen, weil er seine Freundin mit den Sachen überraschen wollte.

Wenn dein Kind das nächste Mal zu dir kommt und sich beschwert, dass ein anderes Kind nicht mit ihm teilt, dann erinnere dich an eines: Wir leben nicht in einer Welt, in der man alles aufgeben sollte, nur weil jemand anderes es einem befohlen hat. Und ich werde meinem Kind nicht beibringen, dass es so läuft.“

In nur wenigen Tagen wurde der Beitrag mehr als 127.000 Mal geteilt. Die Reaktionen waren gemischt, aber die meisten Kommentare unterstützten Alanyas Aussage.

Das Statement hat es auf jeden Fall in sich. Stimmst du Alanya zu?

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!