Das erzählt dir kein Arzt: so bekommst du Läuse schnell und günstig wieder los

Wenn man ein Kind sieht, das sich heftig den Kopf kratzt, denkt man sofort an Läuse. Es ist sehr unangenehm, wenn sich diese kleinen Kreaturen in deinem Haar ein neues Zuhause aufbauen. Für die Meisten ist aber die Entfernung der neuen Bewohner das größere Übel.

Kein Kind liebt es mit einem Läusekamm gekämmt zu werden. Es ist nicht nur schmerzhaft, es dauert ewig um sicherzustellen dass jeder dieser kleinen Jungs entfernt wurde. Bei vielen Kindern stellt sich diese Prozedur als fast unmöglich heraus.

Quelle: Wikipedia

Läuse sind eigentlich nichts ungewöhnliches bei Erwachsenen, aber sie vermehren sich leichter zwischen Kindern in der Schule und auf Spielplätzen.

Läuse zu haben ist nicht tödlich oder besonders gefährlich, aber es ist doch eine ziemlich unangenehme Erfahrung. Juckreiz und Unbehagen verursachen die kleinen Gesellen. Schnelles Handeln ist erforderlich, da sie sich schnell vermehren.

Es gibt hilfreiche Shampoos speziell produziert, um Läuse zu entfernen, aber sie sind nicht immer wirksam. Zuerst musst du Stunden damit verbringen, jedes Ei zu entfernen. Um eine ganze Familie von Läusen zu behandeln und zu töten, brauchst du mehr als nur ein oder zwei Flaschen, die am Ende sehr teuer sein können.

Spezielle Shampoos zur Bekämpfung sind nicht immer wirksam. Jedes Ei muss vorher stundenlang entfernt werden, bevor die Behandlung mit dem teuren Elixier beginnen kann. Versucht stattdessen folgendes. Es ist nicht nur günstig und frei von Chemikalien, es wirkt auch sehr schnell.

Du brauchst:

• Einen Läusekamm

• Mundwasser

• Weißweinessig

• Einen Plastikbeutel oder Duschkappe

• Handtuch

Quelle: Flickr

Was ist zu tun:

1. Befeuchte deine Haare mit dem Mundwasser, dann bedecke sie mit einer Duschkappe oder einer Plastiktüte. Behalte die Kappe für eine Stunde auf. Das klingt vielleicht verrückt, aber Läuse hassen den starken Geruch von Mundwasser.

2. Spüle Deine Haare aus und befeuchte es nochmal – diesmal mit Weißweinessig. Der Essig hilft die Eier loszuwerden. Lass den Essig für eine weitere Stunde auf deinen Haaren unter der Kappe einwirken.

3. Nochmals den Kopf mit einem normalen Shampoo waschen und danach mit einem Läusekamm die Haare auskämmen.

4. Bei dem Fall, dass Läuse in der Schule kursieren, einfach vor dem verlassen des Hauses den Kopf ihres Kindes mit Mundwasser behandeln. Das hält die Läuse fern. Und hey – deine Kinder riechen den ganzen Tag frisch!

Diese Methode ist sehr wirksam ohne giftige, aggressive Chemikalien.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!