Das kleine Mädchen ist todkrank – da beschließen ihre Eltern, ihren letzten Geburtstag zum Fest ihrer Träume zu machen!

Lila ist 4 Jahre alt und sie weiß, dass sie ihren Kampf gegen den Krebs leider nicht gewinnen wird.

Die Kleine war bereits mehrere Wochen in der Chemotherapie, als Ärzte den Eltern mitteilten, dass der Körper der Kleinen zu schwach sei, die Chemotherapie fortzusetzen.

Wenige Wochen nach dieser schockierenden Botschaft sollte Lila ihren fünften Geburtstag feiern, welcher sehr wahrscheinlich auch ihr letzter sein würde.

Zwar waren die Eltern schon nach der Botschaft der Ärzte am Boden zerstört, doch für ihre Kleine wollten sie stark sein. Das Paar beschließt, ihrer Tochter einen unvergesslichen Geburtstag zu schenken, welcher wie ein wahr gewordener Traum werden würde.

Der Körper der Kleinen war zu schwach, um die Chemotherapie fortzusetzen.

Der Kleinen blieben nur noch wenige Monate!

Lilas Eltern beschlossen, ihren letzten Geburtstag ganz besonders zu feiern.

An der Organisation des Festes beteiligten sich lokale Händler, Freiwillige und viele andere. Natürlich waren auch ihre Freunde dabei.

Die Feier sollte wie eine Hochzeit sein, die sie nie erleben würde. Auch eine Kutsche gab es.


Die Kosten wurden ebenfalls von Wohltätern aus der Umgebung getragen.

Alle Disney Prinzessinnen, die Lila so sehr liebte, waren zur Geburtstagsfeier anwesend.

Der Vater der Kleinen hielt um ihre Hand an und nachdem sie „Ja“ sagte, tanzte er mit ihr einen Hochzeitstanz.

Dem Vater liefen während des Tanzes Tränen über das Gesicht.

Die kleine Lila hingegen kuschelte sich nah an ihren Papa und genoss diesen einmaligen Moment mit einem Lächeln im Gesicht.

Quelle: Bryce Jenkinson – Facebook

Wir wünschen Lila und ihrer Familie alles Gute und noch viele tolle gemeinsame Tage. Teile diese herzergreifende Geschichte auch mit Familie und Freunden, wenn sie auch dich berührt hat!

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!