Jeden Tag demolieren die Schülerinnen die Schultoilette. Die Lösung des Schulleiters? Ich lach mich tot.

e6575r7z5e9i6594

Was macht man mit Schülern die Schuleigentum nicht respektieren und sogar mutwillig beschädigen?

Der Schulleiter und der Hausmeister an dieser Schule fanden eine geniale Methode, um das Problem von Lippenstift-Schmatzern auf den Toilettenspiegeln zu lösen.

 

Das Reinigungspersonal an einer kleinen Mittelschule hatte ein Problem mit ein paar der älteren Mädchen, als diese begannen Lippenstift zu verwenden. Wenn sie sich auf der Toilette schminkten pressten sie anschließend immer ihre Lippen an den Spiegel und hinterließen Lippenabdrücke darauf.

Bevor dies außer Kontrolle geriet überlegte sich die Schulverwaltung wie man das stoppen könnte. Der Schulleiter versammelte alle Mädchen, die Lippenstift trugen und sagte ihnen, dass er sich mit ihnen um 14.00 in der Damentoilette treffen wollte. Sie versammelten sich um 14.00 und fanden den Schulleiter und den Hausmeister vor, die auf sie warteten.

Der Schulleiter erklärte, dass es ein riesiges Problem für die Putzfrau ist, jeden Abend den Spiegel zu reinigen. Er sagte, dass er das Gefühl hat, dass die Damen nicht vollständig verstehen, wie viel Arbeit das bedeutet und wollte ihnen demonstrieren, wie schwer es war, die Spiegel zu reinigen.

Der Hausmeister demonstrierte es also. Er nahm eine der Klobürsten und tauchte sie in die nächste Toilette, ging zu einem Spiegel und begann damit den Lippenstift zu entfernen.

Das war der letzte Tag, an dem die Mädchen ihre Lippen auf dem Spiegel verewigten.

Es gibt Lehrer, und dann gibt es Pädagogen …

Diese Geschichte verbreitet sich im Internet seit 1997, und während niemand genau sagen kann, wie und wo es begann, wird angenommen, dass es sehr wahrscheinlich auf einer wahren Geschichte beruht. Sicher ist, dass sich Reinigungspersonal überall auf der Welt von dieser Geschichte inspirieren ließ und in der Tat diese Methode verwendet, um junge Frauen davon abzuhalten ihre Kussmünder auf öffentlichen Spiegeln der Schule zu hinterlassen.

Fotoquelle: Wikipedia
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!