Auf tragische Weise fährt diese Mama ihre Tochter ein letztes Mal nach Hause

Wenn du ein Kind hast gibt es einige Dinge, die zur täglichen Routine dazugehören. Zähne putzen, ein kaputtes Knie küssen, eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen – all dies ist teil unseres täglichen Lebens.

Das Kind sicher im Kindersitz anschnallen gehört ebenfalls in diese Kategorie. Bei Sarah Walton, die ihre 4-jährige Tochter an einen Gehirntumor verloren hat, ist dieser Instinkt immer noch da. Die kleine Ellie wurde eingeäschert und für eine Übergangszeit in eine Box gefüllt, während die Familie noch auf eine personalisierte Urne wartet. Als Sarah Ellie nach Hause fuhr und noch ein letztes Mal in den Kindersitz schnallte, machte sie ein Foto und schrieb auf Facebook über ihre Trauer.

„Ich hatte Angst davor, dich nach Hause zu fahren. Aber dich in den Sitz zu schnallen fühlte sich normal an,“ schrieb sie auf Facebook. „Obwohl nichts hiervon normal ist. Nichts hiervon ist richtig. Du solltest hier sein.“

Sarah hat Ellie kurzzeitige Urne, eine schlichte weiße Box, mit blauen und pinken Blumen bestückt sowie mit ihrem Namen und einem Foto. Neben der Box lag Ellies lila Sonnenbrille – die sie garantiert hätte dort haben wollen.

Erst vier Monate zuvor war bei Ellie ein seltener Gehirntumor diagnostiziert worden. Die letzten Monate waren geprägt von Chemo, Krankenhausbesuchen und Schmerz. „Ich will dein Lachen und dein fröhliches Herz zurück,“ schrieb Sarah über ihr kleines Mädchen. „Ich bin für immer dankbar, deine Mami gewesen zu sein.“

Sarahs Schmerz ist für uns kaum nachvollziehbar. Sie beschreibt, wie es sich anfühlt, ein Kind zu verlieren: „Der Tod ist so egoistisch, meine Kleine. Ich weiß, dass du jetzt an einem besseren Ort bist, aber kein Ort ist besser als meine Arme. Ich weiß, dass du glücklich und schmerzfrei bist. Aber ich will dich hier haben.“

Wir wünschen Sarah alles Gute und viel Kraft für die Zukunft.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!