Dieser Mann pflanzte an einem Ort jeden Tag Bäume. So sieht sein Werk 37 Jahre später aus

„Bis zu meinem letzten Atemzug werde ich weiter pflanzen.“

Seit 1979 pflanzt Jadav Payeng jeden Tag Bäume. Mittlerweile ist die Fläche größer als die des Central Parks in New York. Der gelernte Baumpfleger hat es geschafft die abgefressene Steppe in ein tropisches Paradis zu verwandeln. 115 Elefanten, Nashörner, Rehe und Tiger nennen den 550 Hektar großen Wald ihr Zuhause.

Payengs Traum ist es, seine Heimat, die Insel Majuli und das benachbarte Jorhat wieder mit den Wäldern zu bestücken, die sie früher einmal hatten.

Landwirtschaft und menschlicher Einfluss zerstörten die einstige natürliche Schönheit seines Zuhauses. Payeng möchte seinen Beitrag leisten und das Ökosystem wieder herstellen. Er hat eine Mission und beweist jeden Tag, dass kleine Taten über die Zeit hinweg zu etwas großem werden können.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!