Braut und Bräutigam tragen ihre Gelübde vor, als ein einsamer streunender Hund plötzlich auf ihrem Kleid liegt und sich weigert, wieder zu gehen…

Marília und Matheus wollten ihre Hochzeit eigentlich im Freien feiern, da waren sie natürlich sehr enttäuscht, als ein schwerer Sturm in letzter Minute die Pläne änderte.

Als die heftigen Regenfälle zu fallen begannen, war das Paar gezwungen, die feuchte Zeremonie nach innen zu verlegen.

Dass diese Tatsache ihr Leben für immer verändern würde, ahnten sie in diesem Moment noch nicht.

Felipe Paludetto, seit sieben Jahren professioneller Fotograf, war dabei, um die unglaubliche und unerwartete Wende der Ereignisse festzuhalten…

Marília konnte es nicht erwarten, ihre große Liebe Matheus zu heiraten.

Das Paar aus São Paulo wollte eigentlich, dass ihre Hochzeit draußen stattfindet, aber es lief leider nicht wie geplant.

Ein Regensturm ruinierte die Pläne des Paares. Sie mussten die Zeremonie unter einem Plastikzelt abhalten.

Wind und Regen peitschten um sie herum und die Gäste konnten die Spannung in der Luft spüren.

Der Standesbeamte sagte, dass, obwohl alles scheinbar falsch sei an diesem Tag, das Wichtigste die Liebe sei.

Quelle: Pixabay

Als die Gäste Platz nahmen und Marília und Matheus sich bereit erklärten, ihre Gelübde abzugeben, wanderte ein Straßenhund vom Regen durchnässt in das Plastikzelt.

Die anwesenden Gäste versuchten den Hund wegzujagen, aber der Hund, der bald als Snoop bekannt werden sollte, wollte nicht gehen. Seine Anwesenheit verursachte sogar einen kleinen Streit zwischen den verärgerten Hochzeitsgästen!

Quelle: Pixabay

Schließlich trugen drei Gäste den Hund aus dem Zelt und die Feier konnte weitergehen. Draußen regnete es derweil immer noch.

Die Zeremonie begann und ein Chor begann zu singen. Plötzlich war auch Snoop wieder da.

Die Hochzeitsgäste und Mitarbeiter brachten den Hund zum zweiten Mal nach draußen und versuchten ihn endgültig zu verscheuchen.


Aber als Marília und Matheus ihre Gelübde vortrugen, kehrte Snoop tatsächlich noch einmal zurück.

Der kalte, nasse und einsame Hund legte sich auf Marílias schönen weißen Spitzenzug.

Mittlerweile hatte Snoop die meisten Anwesen mit seiner Hartnäckigkeit überzeugt und sie konnten es nicht ertragen, ihn wieder in den kalten Regen zu schicken. Auch Marília, die Tiere über alles liebt, hatte kein Problem damit, dass der Hund auf ihrem Kleid saß.

Der Regen hörte schließlich auf, Snoop durfte trotzdem für den Rest der Hochzeit bleiben und einige leckere Happen abgreifen.

Als die Feier zu Ende war, suchten Marília und Matheus nach Snoop und waren richtig enttäuscht, dass er weggeschlichen und in der Nacht verschwunden war.

Aber die Geschichte sollte an dieser Stelle noch nicht vorbei sein.

Am nächsten Tag beschlossen Marília und Matheus, Snoop zu suchen.

Eine Woche der Suche verging, bis sie endlich einen Tipp erhielten und Snoop daraufhin tatsächlich finden konnten.

Quelle: Littlethings

Zum ersten Mal seit langer Zeit wurde Snoop gereinigt, gefüttert und mit aller Liebe und Sorgfalt versorgt, die er so dringend benötigte.

Quelle: Littlethings

Marília und Matheus adoptierten Snoop und er lebt nun glücklich in seiner neuen Familie.

Quelle: Littlethings

Ihr Hochzeitstag ist vielleicht nicht wie geplant abgelaufen, aber jetzt hat das dankbare Brautpaar ein neues Familienmitglied.

Teile diese erstaunliche Hochzeitsgeschichte mit allen Freunden auf Facebook!

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!