Die Ärzte wollten die Geräte abschalten. Doch dann sagte er 2 Worte, die alles ändern.

Matt und Michelle Davis waren gerade sieben Monate verheiratet als ein furchtbarer Unfall ihr junges Glück zerstörte. Matt war mit dem Motorrad unterwegs, als er verunglückte. Er erlitt mehrere Knochenbrüche, innere Verletzungen und die Ärzte mussten ihn in ein künstlichen Koma versetzen.

mr1

Sie rieten ihr sogar dazu, die lebenserhaltenden Geräte abzustellen.

mr2

Die Ärzte sagten, es gäbe keine Hoffnung, doch Michelle wollte das nicht akzeptieren, blieb an Matts Seite und gab die Hoffnung nicht auf.

mr3

Nach 3 Monaten passierte etwas Unglaubliches. Michelle war gerade dabei Matt zu pflegen, als er zwei Worte hauchte: „Ich versuch’s“.

57zhgtwi983woi

Matt hatte Amnesie und wusste nicht wer Michelle war. Aber mit der Zeit kehrten seine Erinnerungen zurück.
mr4

Michelle gab niemals auf und begleitete Matt auf seinem schweren Weg der Besserung – Sie dokumentierte den langen Heilungsprozess auf der Facebook-Seite MattDavisRecovery.
mr5

Matt zeigte viel Geduld und die Therapie schlug an. Irgendwann konnte Matt sogar langsam seine Beine wieder bewegen und sogar ohne Hilfe stehen.

mr6

Was diese beiden durchgemacht haben ist ein leuchtendes Beispiel dafür sich nie aufzugeben und einander Kraft geben, egal wie schwer der Weg ist.

Bist du auch so beeindruckt, was die Kraft der Liebe auslösen kann? Dann teile diese Geschichte mit deinen Freund auf Facebook.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!