Während der Geburt ihres Kindes wurde diese Frau für tot erklärt. Doch dann flüstert der Ehemann ihr etwas ins Ohr

twg47r9wuzt8h9euowihzoge

Doug und Melanie Pritchard freuten sich riesig darauf, eine Familie zu gründen. Das Paar erwartete eine Tochter und die Schwangerschaft verlief ohne Probleme. Doch als Melanie ihr Kind zur Welt brachte passierte das Unglaubliche.

Als sie auf die Entbindungsstation gebracht wurde, sagte sie einem Arzt, dass sie ein schlechtes Gefühl hatte. Sie fühlte sich schwindelig und ihr war übel. Die Ärzte taten alles um herauszufinden, was los war. Doch mit ihren Organen schien alles in Ordnung zu sein.

Auf einmal begannen alle Monitore im Raum eintönig zu piepen. Melanie hatte zu atmen aufgehört – sie hatte einen Herzstillstand. Melanie hatte Fruchtwasserembolie erlitten. Fruchtwasser, fetale Zellen, Haare und anderer Schmutz waren in ihre Blutbahn geraten und hatten eine allergische Reaktion ausgelöst.

1

Die Ärzte brachten Melanies Kind per Kaiserschnitt zur Welt, aber Melanie selbst schaffte es nicht. Sie wurde für klinisch tot erklärt. Die Ärzte schafften es zwar, sie wiederzubeleben, doch sie sagten, dass Melanie schwere Hirnschäden erlitten hatte und es wahrscheinlich nicht schaffen würde. Sie lag im Koma und ihr Zustand war äußerst kritisch. Nur durch Maschinen wurde sie am Leben gehalten. Ihre Angehörigen scharrten sich um sie, um zu trauern und sie zu verabschieden.

24 Stunden später passierte etwas, das alle schockte.

1

„Mein erster Gedanke war: ‚Ich bin Witwer‘,“ sagt ihr Mann Doug. Als er sich von Melanie verabschieden sollte lehnte er sich zu ihr hinüber und flüsterte „Wenn du noch etwas Kampfgeist übrig hast, dann kämpfe.“

1

Diese wenigen Worte gaben Melanie anscheinend die Kraft, die sie brauchte. Wie durch ein Wunder öffnete sie auf einmal die Augen. Doug zeigte ihr ein Foto ihrer Tochter Gabriella.

1

Ein paar Stunden, nachdem sie aufgewacht war, konnte Melanie ohne Hilfe atmen. Die Ärzte hatten sie auf die Transplantationsliste gesetzt, doch es ging ihr selbst ohne Medikamente gut. Innerhalb einer Woche konnte sie zurück zu ihrer Familie.

1

1

Quelle: YouTube

Nicht nur ihr Überleben ist ein Wunder. Auch ihre Erholung ist kaum zu glauben.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!