Frühere Lehrerin kreiert jetzt optische Illusionen mit Make-Up – wir können unseren Augen kaum trauen

Normalerweise nutzt man Make-Up dazu, kleine Unreinheiten und Äderchen abzudecken und den natürlichen Alltagslook etwas perfekter zu machen. Doch es geht auch etwas extremer, wie bei der Vancouverin Mimi Choi.

Mimi kreiert mit ihrem Make-Up hyperreale optische Illusionen, bei denen man seinem eigenen Auge nicht trauen mag. Früher war Mimi Lehrerin in einer Vorschule. „Ich hatte das Gefühl, dass meine Kreativität unterdrückt wird. Ich mochte das Lehren, aber es machte mich nicht glücklich,“ sagt sie. „Ich brauchte eine neue Herausforderung.“

Zwar war sie damals schon als Make Up Artist für Bräute bekannt, doch etwas so außergewöhnliches hatte sie noch nie gemacht. „Ich wollte zum 31. Oktober etwas anderes machen und fand auf Instagram ein Foto einer Frau, bei dem es so aussah, als sei ihr Kopf in Zwei geteilt.“ Der Rest ist Geschichte.

Quelle: Mimi Choi

Teile diese fantastischen Bilder mit deinen Freunden.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!