Leg immer eine Münze in den Gefrierschrank, bevor Du das Haus verlässt.

2016-10-18-01_06_51-slack-imgs-41-622x326-jpg-622x326

Bist du auch schon mal aus dem Urlaub zurückgekommen und hast dann erschrocken festgestellt, dass alle Uhren die am Strom hängen eine falsche Zeit anzeigen? Natürlich nur ein Stromausfall! Jedoch gibt es ein Problem, man weiß dann natürlich nicht wirklich, wann genau der Ausfall war und wie lange er gedauert hat. Vielleicht ist während des Stromausfalls das Essen im Gefrierschrank aufgetaut und dann wieder eingefroren.

Eine Frau namens Sheila Pilcano Russell hat jetzt einen cleveren Trick auf ihrer Facebookseite veröffentlicht. Als ihr Ort während eines schweren Hurrikans evakuiert wurde, wollte sie auf Nummer sicher gehen und nutzte einen Trick welcher zeigt, ob man das Essen aus dem Tiefkühler noch genießen, oder aber lieber wegwerfen sollte. Man braucht dafür lediglich eine Schüssel, eine Münze und etwas Leitungswasser.

2016-10-18-01_24_01-darum-solltest-du-immer-eine-muenze-in-den-gefrierschrank-legen-bevor-du-das-hau

Quelle: Facebook

In die Schüssel kommt etwas Wasser und dann lässt man es im Eisschrank gefrieren. Danach legt man einfach eine Münze auf das Eis und stellt die Schüssel wieder in den Eisschrank. Liegt die Münze nach der Rückkehr einer Reise plötzlich am Schüsselboden, gab es einen Stromausfall und das Wasser war aufgetaut! Ist die Münze hingegen noch auf dem Eis oder in der Mitte liegen geblieben, dann gab es entweder keinen oder nur einen kurzen Stromausfall.

Teile diesen genialen Trick mit allen, die gerne verreisen oder viel unterwegs sind.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!