Versteckte Kamera filmte heimlich Ausländer und Asylanten im Bus. Was hier passiert sollte jeder sehen!

In diesem Experiment werden in einem Bus Aufkleber angebracht die vorgeben, dass in diesem Bus die Deutschen vorne sitzen dürfen und die Ausländer und Asylanten hinten zu sitzen haben. Um dem ganzen die Krone aufzusetzen, tritt auch noch ein Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe auf, um diese neue Regelung durchzusetzen.

Natürlich sind alle Beteiligten Schauspieler, nur die übrigen Passagiere sind nicht eingeweiht. Wir waren wirklich gespannt wie die Reaktionen ausfallen würden.


LeftLeft

 

Um eines ganz klarzustellen. Wir von Storyfox sind gegen die Diskriminierung von Minderheiten und Hass gegenüber anderen Kulturen und Menschen mit Migrationshintergrund! Was uns freut ist, dass in diesem Experiment sich alle Fahrgäste gegen diese Regelung wenden und das auch deutlich zum Ausdruck bringen.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!