In Japan gibt es einen Kindergarten der auf der Welt einzigartig ist.

Wenn man an Schule denkt, denkt man auch an das Sitzen auf einem Stuhl an seinem Tisch. Kinder um die 6 Jahre müssen schnell lernen, still zu sitzen und ihren Spieltrieb damit abzulegen. In Vorschulen wird dies auch noch jüngeren Kindern eingetrichtert.

Doch man sollte Kindergartenkinder nicht zwingen, zu lernen. Ein Erzieher in Tokio hatte eine viel bessere Idee. Architect Takaharu Tezuka hat etwas geschaffen, was den Kindern nicht den Spieltrieb nimmt und dennoch eine Einführung in das Schulalter bietet.

2015-10-30 01_12_57-K-6579753ec2e694ba4c7d807c3df01bd0.jpg (1200×624)

Quelle: Youtube

Das Dach ist ein riesiger Ring und stellt eine Art Kinderspielplatz dar. Warum? Kinder lieben es, im Kreis zu laufen. Die Unterrichtsräume haben keine Wände und somit fühlt sich niemand eingeengt.

2015-10-30 01_36_43-A new kind of kindergarten design encourages kids to be their silly selves.

Quelle: Youtube

Lehrer und Erzieher baten die Kinder, mit Kisten ihre eigenen Bereiche zu erstellen. Dieser Plan ist aber irgendwie immer noch in Arbeit, da die Kinder sich tatsächlich frei fühlen und nicht an Orte gebunden.

2015-10-30 01_41_51-A new kind of kindergarten design encourages kids to be their silly selves.

Quelle: Youtube

„Die Eltern haben eine harte Zeit, herauszufinden, wie viel Schutz zu viel Schutz ist. Die Kinder…“ sagt Tezuka „…müssen eigene Erfahrungen machen und dazu gehören auch Verletzungen. Das lehrt sie, wie man in dieser Welt lebt und überlebt. Eine kleine Dosis Gefahr gehört dabei einfach dazu.“

2015-10-30 01_52_23-A new kind of kindergarten design encourages kids to be their silly selves.

Quelle: Youtube

Sollten alle Kindergärten so sein? Es gibt einige Diskussionen darüber, wie Kinder ihren Start in die Schulzeit erleben sollten und in ihrem Spieltrieb eingeschränkt werden, oder auch nicht. Dieser erfrischend kreative und erfolgreiche Kindergarten ist zumindest ein Zeichen dafür, dass wir alle noch einiges über unsere Kinder lernen können.

Schau dir nun ein Video von diesen einzigartigen Kindergarten an und teile unseren Beitrag.


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!