Sie stapelt Nudeln in eine Kuchenform. Das Resultat? Meine Kinder wollen nichts anderes mehr.

Nudeln, Pasta oder Lasagne sind echt lecker, aber auf Dauer kann es ein bisschen langweilig werden, wenn einem die Rezeptideen ausgehen. Hier haben wir eine tolle Idee für dich, bei welcher man mit einer Kuchenform und Nudeln sowie einigen anderen Zutaten eine leckeren Pasta-Kuchen backen kann.

Die ganze Familie wird begeistert sein. An Zutaten braucht du:

4-5 Tassen Pasta (Rigatoni),
2 EL Olivenöl,
450 Gramm Hackfleisch,
2 Knoblauchzehen (fein gehackt),
1/4 TL frisch gemahlener Pfeffer,
1 Dose gehackte Tomaten,
Butter für die Kuchenform,
etwas Salz,
1 Tasse Parmesan-Käse (fein gerieben)
und 1 Tasse grob geraspelten Mozzarella.

1. Parmesan mit den vorgekochten Nudeln mischen.

01

Quelle: Newsner

2. Jetzt werden die Nudeln in der Kuchenform verteilt.

02

Quelle: Newsner

3. So sollte es dann aussehen.

03

Quelle: Newsner

4. Aus den restlichen Zutaten (außer dem Mozzarella) wird die Soße in einer Pfanne gemacht und dann über die Nudeln gegeben.

04

Quelle: Newsner

5. Wenn alles gut mit der Soße aufgefüllt ist, geht es für 15 Minuten bei 200 Grad in den Ofen.

05

Quelle: Newsner

6. Nach den 15 Minuten kommt der Mozzarella oben drauf und es geht für weitere 10-15 Minuten in den Ofen.

06

Quelle: Newsner

7. Nun kann der Kuchen aus dem Ofen und etwas abkühlen.

07

Quelle: Newsner

8. Nun kann der Kuchen in kleinen Portionen serviert werden.

08

Quelle: Newsner

9. Sieht das nicht lecker aus?

09

Quelle: Newsner

Schau dir nun noch ein Video zum Rezept an und teile unseren Beitrag mit Freunden und Familie.


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!