Als die Puppe vom Bauchredner alleine auf der Bühne sitzt und dann DAS macht, rastet die die Jury vor Begeisterung aus!

Die Bauchrednerei gab es bisher bei America’s Got Talent fast gar nicht und der Auftritt von Paul Zerdin ist für Jury und Publikum etwas ganz Besonderes.

Bereits im August 2015 eroberte der „Brite mit den vielen Stimmen“ die Bühne der Talentshow mit einem ganz speziellen Auftritt. Nachdem er schon seit seiner Kindheit als Bauchredner aktiv ist, wollte er mit seinem Auftritt bei America’s Got Talent herausfinden, ob seine Kunst auch vor dem harten TV-Publikum bestehen kann.

Mit seinem Kumpel Sam betritt er die Bühne und schnell schaffen es die beiden, das Publikum mit ihrem Witz und Charme zu überzeugen.

Was dann aber passiert, zeigt, dass der Brite kein gewöhnlicher Bauchredner ist!

Paul verlässt die Bühne und seine Puppe bleibt alleine auf der Bühne zurück. Zunächst sorgt die leblose Puppe für großes Gelächter, doch dann passiert etwas Magisches und die Puppe erwacht zum Leben!

Kaum zu glauben! Schau dir selbst das Video an und teile es auf Facebook, damit noch mehr Menschen von der einmaligen Arbeit des Bauchredners erfahren!


LeftLeft

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!