Ein Straßenhund rettete diese Frau im Urlaub vor Angreifern. 2 Wochen später fliegt sie 4.000 Kilometer um ihn zu retten

2015-11-11 01_36_27-adopt-dog-saves-woman-from-attack-crete-georgia-bradley-81.jpg (1200×627)

Die Studentin namens Georgia war im Urlaub auf der griechischen Insel Kreta. Die 25-jährige Frau war allein am Strand unterwegs, als zwei Männer sich näherten und sie auf einen Drink einluden. Georgia lehnte das Angebot ab, worauf hin einer der Männer sie gewaltsam am Arm packte und versuchte sie wegzuziehen. Georgia schrie um Hilfe. Plötzlich kam aus dem Nichts ein schwarzer Hund angerannt und fing an die Männer bedrohlich anzubellen, bis diese zurückwichen und flohen.

2015-11-11 01_45_25-She's Attacked By 2 Men At The Beach. Now Watch What A Stray Dog Does.

Quelle: Littlethings

Georgia wußte, dass der streunende Hund ihr das Leben gerettet hatte. Die beiden waren sofort beste Freunde. Allerdings brach es Georgia das Herz, als sie nach Großbritannien zurückfliegen musste und ihren Retter, den sie „Pepper“ nannte, zurück lassen musste.

2015-11-11 01_49_17-She's Attacked By 2 Men At The Beach. Now Watch What A Stray Dog Does.

Quelle: Littlethings

Wieder zu Hause konnte Georgia nicht aufhören, an Pepper zu denken . Also entschied sie sich, ein großes Risiko einzugehen. Zwei Wochen später flog Georgia zurück auf die Insel Kreta, mit der Hoffnung, Pepper am selben Strand wieder zu finden. Wie durch ein Wunder fand sie ihn, als ob er dort auf sie gewartet hatte.

2015-11-11 01_53_08-She's Attacked By 2 Men At The Beach. Now Watch What A Stray Dog Does.

Quelle: Littlethings

Georgia wusste, dass sie dazu bestimmt war, diesen Helden-Hund aufzunehmen. Pepper wurde gechipt, geimpft und bekam einen Heimtierausweis. Doch er musste noch 21 Tage in Quarantäne verbringen, bevor er nach Großbritannien mitkommen konnte. Georgia flog also ohne ihn zurück um dann 3 Wochen später ein drittes Mal nach Kreta zu kommen, um Pepper abzuholen.

2015-11-11 01_57_36-She's Attacked By 2 Men At The Beach. Now Watch What A Stray Dog Does.

Quelle: Littlethings

Es waren fünf Wochen, drei Reisen und tausende von Euro nötig, um den Hund nach England zu bringen. Doch an dieser Stelle ist die Geschichte noch nicht ganz vorbei, denn Pepper hatte noch eine ganz besondere Überraschung für sie.

2015-11-11 02_04_06-She's Attacked By 2 Men At The Beach. Now Watch What A Stray Dog Does.

Quelle: Littlethings

Eine Woche nach ihrer Ankunft in Großbritannien gebar Pepper (er war also eine sie) sechs kleine Welpen. So wie Pepper Georgia eines Tages rettete, so rettete Georgia Pepper und ihre Jungen.

2015-11-11 02_08_39-She's Attacked By 2 Men At The Beach. Now Watch What A Stray Dog Does.

Quelle: Littlethings

Georgia konnte ihren Augen nicht trauen, als aus Pepper plötzlich 6 kleine Welpen schlüpften. Ihre Freude war riesig.

2015-11-11 02_20_04-She's Attacked By 2 Men At The Beach. Now Watch What A Stray Dog Does.

Quelle: Littlethings

„Es war eine verrückte Reise. Aber ich bin überglücklich und bereue nichts“, sagt Georgia. „Pepper und ich sind jetzt beste Freunde“

2015-11-11 02_13_32-She's Attacked By 2 Men At The Beach. Now Watch What A Stray Dog Does.

Quelle: Littlethings

Was für eine wunderbare Geschichte über Schicksal, Hoffnung und Entschlossenheit. Georgia und Pepper waren dazu bestimmt, zusammen zu sein. Wenn du die Geschichte auch so toll findest, dann teile sie mit Freunden auf Facebook.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!