Einsam sitzt der Hund wartend am Bahnhof. Als sie ihm direkt in die Augen schauen, kommen ihnen die Tränen.

2017-06-07 01_58_15-FI-11-622x326.jpeg (622×326)

Wenn man den Hund auf den Bildern sieht, erkennt man auch sofort, dass er sehr unglücklich ist.

Ein herzloser Mensch hatte beschlossen, den Pitbull Mix an einer Bahnstation in East Sussex (England) festzubinden und einfach seinem Schicksal zu überlassen. Laut einem Augenzeugenbericht soll er seinem Hund zunächst einen kleinen Behälter mit Wasser hingestellt und sich dann in einem Taxi aus dem Staub gemacht haben.

2017-06-07 02_28_30-Dog abandoned outside Eastbourne Railway Station so sad it was crying _ UK _ New

Quelle: Express

Zum Glück kam ein echter Tierfreund vorbei und alarmierte sofort die Behörden.

Das traumatisierte Tier wurde in einem Tierheim untergebracht. Nun wird neben dem alten Besitzer natürlich auch ein neues Zuhause für den süßen Vierbeiner gesucht.

2017-06-07 02_29_28-Dog abandoned outside Eastbourne Railway Station so sad it was crying _ UK _ New

Quelle: Express

Wir hoffen, dass sich schnell ein neues Zuhause findet und dass der alte Besitzer noch seine gerechte Strafe bekommt.

Teile unseren Beitrag auch mit deinen Freunden!

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!