Er steckt Plastikflaschen in Pappe und hängt sie an sein Fenster, der Grund hierfür ist Genial

Er steckt Plastikflaschen in Pappe und hängt sie an sein Fenster, der Grund ist Genial.

Das Gras ist auf der anderen Seite immer grüner. Menschen, die an kalten Orten leben, beschweren sich oft darüber, wie sie sich nach heißen Sommern sehnen. Auf der anderen Seite träumen viele, die in heißeren Orten leben, von einer kühlen Brise kühlen zum Aufatmen.

Für alle die in einem wirklich heißen Teil der Welt leben oder gelebt haben,können die Sommer oft unerträglich sein. Es ist die Art von Hitze, bei der sie nur vor einer Klimaanlage, Ventilator, im Dunkeln und unbeweglich im Raum verweilen wollen, mit einer kalten Limonade oder Cocktail. Viele von uns kommen nur so durch den Sommer.

Ohne Klima und Ventilator ist es aber nicht auszuhalten. Durch die lang anhaltende Hitze ist alles verdorrt. Inzwischen ist es so heiß, dass sogar im Schatten sitzen unerträglich ist.

Leider ist in vielen Teilen der Welt das Realität. Bangladesch ist eines dieser Länder – unglaublich heiß, und mit einer großen Anzahl in der Bevölkerung die ohne Strom leben. Aber jetzt gibt es eine sehr einfache neue Erfindung und könnte ein Wunder für dieses massive Problem darstellen.

Im Dorf Daulatdia (Rajbari, Bangladesch) gibt es 28.000 Menschen, die in Zinnhütten ohne Strom leben . Die Sommer sind in Bangladesch sehr heiß, mit Temperaturen von 45 Grad Celsius – so könnt Ihr Euch vorstellen, wie die örtliche Gemeinde in Daulatdia diese Hitze erleben könnte. In Zinnhütten zu leben ist unerträglich und die Menschen leiden massiv während der langen Sommerzeit.

Grey Dhaka, die Bangladesch-Einheit der amerikanischen multinationalen Werbe- und Marketing-Agentur Gray Group, kommt mit einer sehr klugen und einfachen Lösung : der weltweit erste Null-Luftkühler aus Karton- und Plastikflaschen.

Du könntest selbst einen machen, alles was du brauchst, ist, einen großen Karton zu finden, Löcher zu machen und dann Plastikflaschen in Hälften zu schneiden und sie in die Löcher zu befestigen. Dann hängst du es vor ein Fenster.

Die Logik ist, dass die heiße Luft in das offene Ende der Flasche eintritt und dann am Hals der Flasche zusammengedrückt wird, so dass es knapp kälter ist, bevor es ins Haus kommt.

Der Erfinder des Gerätes, Ashis Paul, sagte : „Bangladesch ist eines der ärmsten Länder der Welt, in welcher 80% seiner Bevölkerung unter der Armutsgrenze leben, ohne Zugang zu Elektrizität und modernen Bequemlichkeiten. Eco-Cooler wurde vom ersten Tag an dafür entworfen, frei erhältlich und mit nachhaltigen Produkten, die die geringste Umweltauswirkung haben. “

Es ist eine einfache Methode mit wiederverwendeten Flaschen – also ohne Elektrizität, und Recycling von alten Plastikflaschen.

Die Erfindung hat sich bewährt um die Temperatur um 5 Grad zu reduzieren. Hört sich wenig an, aber in einer unerschöpflichen Hitze ist es massiv zu spüren.

Bisher haben mehr als 25.000 Haushalte einen Eco-Cooler in ihren Häusern in verschiedenen Teilen von Bangladesch.

Schaut Euch das Video an:


LeftLeft

Wirkt wie eine unscheinbare Erfindung, aber dies könnte sich als eine große Veränderung für viele Menschen auf der ganzen Welt und für den Planeten darstellen. Teilt den Beitrag und gebt das Wissen weiter.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!