Sie pflanzen Reis in einem Feld. Was dann innerhalb von 4 Monaten passiert, ist einfach wunderschön.

Noch vor zwanzig Jahren gab es praktisch keinen Tourismus in Inakadate, Japan. Inakadate war eine kleine, ländliche Gemeinde, welche hauptsächlich von Reisfeldern und Obstgärten umgeben war. Es gab einfach nichts, was Touristen hätte anlocken können.

Doch dann wurde Koichi Hamada, ein Angestellter in der Dorfhalle, damit beauftragt, einen Weg zu finden, Tourismus in das Gebiet zu bringen. Nach einigen Monaten kam ihm eher zufällig die Idee. Er sah eine Schulklasse, welche Reis in einem Reisfeld pflanzte. Koichi wunderte sich, warum die Kinder zwei verschiedene Arten von Reispflanzen steckten. Also fragte er nach und erfuhr, dass das Projekt der Klasse ein zweifarbiges Feld war. Das war die Geburtsstunde seiner Idee: Man könnte auf diese Art und Weise riesige Bilder in die Reisfelder pflanzen, welche man aus der Luft sehen kann und so Touristen anlocken.

Sie nennen es Feldkunst und sie soll Touristen in das Gebiet locken.

2016-04-13 01_36_20-They Planted Rice In A Field, But 4 Months Later… Everyone’s Jaw Dropped.

Seit 20 Jahren erschaffen die Dorfbewohner jedes Jahr neue Bilder in den Feldern.

2016-04-13 01_38_06-They Planted Rice In A Field, But 4 Months Later… Everyone’s Jaw Dropped.

Je länger die Reispflanzen wachsen, desto klarer wird das Bild.

2016-04-13 01_38_59-They Planted Rice In A Field, But 4 Months Later… Everyone’s Jaw Dropped.

Nach 2 bis 3 Monaten sind die Farben schon sehr gut zu erkennen.

2016-04-13 01_42_12-They Planted Rice In A Field, But 4 Months Later… Everyone’s Jaw Dropped.

Sobald die Pflanzen voll ausgewachsen sind, ist der Effekt einfach umwerfend.

2016-04-13 01_47_52-They Planted Rice In A Field, But 4 Months Later… Everyone’s Jaw Dropped.

Im vergangenen Jahr kamen mehr als 170.000 Touristen, um die Feldkunst zu sehen.

2016-04-13 01_49_37-They Planted Rice In A Field, But 4 Months Later… Everyone’s Jaw Dropped.

Mit einem Computermodell wird der Standort für die über 8.000 Pflanzen geplant.

2016-04-13 01_51_31-They Planted Rice In A Field, But 4 Months Later… Everyone’s Jaw Dropped.

Die Bilder sind so detailliert, dass Besucher oft fragen, ob sie mit Farben gezeichnet wurden.

2016-04-13 01_52_16-They Planted Rice In A Field, But 4 Months Later… Everyone’s Jaw Dropped.

Mit der Zeit wurden die Bilder immer aufwändiger...

2016-04-13 01_55_12-They Planted Rice In A Field, But 4 Months Later… Everyone’s Jaw Dropped.

Und größer….

2016-04-13 01_55_58-They Planted Rice In A Field, But 4 Months Later… Everyone’s Jaw Dropped.

Und moderner.

2016-04-13 01_57_05-They Planted Rice In A Field, But 4 Months Later… Everyone’s Jaw Dropped.

„Wir haben kein Meer und keine Berge, aber was wir haben, ist mehr als genug Reis“

2016-04-13 02_04_53-They Planted Rice In A Field, But 4 Months Later… Everyone’s Jaw Dropped.

Quelle: Lifebuzz

Teile diese tollen Bilder mit Familie und Freunden auf Facebook.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!