Ein Schäfer hütete seine Schafe, als ein brandneuer Sportwagen vorfuhr…

Es war einmal ein Schäfer. Er hütete gerade auf seiner Weide seine Schafe, als ein brandneuer Sportwagen vorfuhr, hinter sich eine riesige Staubwolke. Er hielt direkt neben dem Schäfer und fuhr seine Fensterscheibe herunter.

„Hey, Sie,“ rief der Autofahrer. „Wenn ich errate, wie viele Schafe sie besitzen, kann ich dann eins haben?“

Der Schäfer musterte ihn kurz und stimmte schließlich zu. Der Mann fuhr an die Seite, zückte seinen Laptop, den er mit dem Handy verband. Dann öffnete er eine NASA-Seite und scannte die Weide mit Hilfe eines GPS-Systems ab. Es öffneten sich einige Tabellen und schließlich druckte ein einziger Drucker ein Blatt Papier aus.

Der Mann warf einen Blick darauf. „Sie haben 687 Schafe.“

„Das ist richtig. Suchen Sie sich ein Schaf aus.“

Der Mann wählte ein Schaf aus und machte sich sogleich daran, es in seinen Sportwagen zu laden.
„Wenn ich ihren Beruf errate, kriege ich es dann zurück?“ fragte der Schäfer.

„Natürlich! Raten Sie.“, erwiderte der Mann.

„Sie sind Unternehmensberater.“

„Das stimmt! Woher wissen Sie das?“

„Sie kommen hier her, obwohl niemand sie gerufen hat. Sie verlangen Bezahlung für etwas, was ich sowieso schon weiß. Und dann haben Sie auch noch keine Ahnung von dem, was ich hier eigentlich mache. Und jetzt geben Sie mir meinen Hund wieder!“

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!