Bei einem Unfall verliert er ein Bein. Doch jetzt ist er motivierter denn je und hat sein Leben komplett geändert.

Sergey war immer unglücklich über sein Äußeres und auch mit seinem Gewicht war er alles andere als zufrieden. Mit 17 Jahren wog er bereits 140 Kilogramm. Dabei träumte er schon immer davon, Hockey zu spielen und bei den Mädchen besser anzukommen.

Es war der 13. April 2013, an den sich Sergey Kutovoy aus Archangelsk in Russland erinnert, als sei es gestern gewesen. Er war gerade auf dem Weg nach Hause, als das Schicksal alles für ihn ändern sollte.

2016-12-04-01_19_42-etwas-schlug-auf-seinen-hinterkopf-10-tage-spaeter-schaut-er-auf-seinen-koerper-u

Quelle: Vk

Er überquerte gerade eine Straße, als er einen plötzlichen Schlag auf seinen Hinterkopf spürte und 15 Meter über die Straße geschleudert wurde. Sergey erinnert sich: „Ich sah hinauf und sah mein zerschmettertes Bein. Es war von meinem Körper abgetrennt. Dabei fühlte ich weder Schmerz noch Angst“.

2016-12-04-01_20_02-etwas-schlug-auf-seinen-hinterkopf-10-tage-spaeter-schaut-er-auf-seinen-koerper-u

Quelle: Flickr

Im Krankenhaus wurde Sergey sofort in ein künstliches Koma versetzt. Die Ärzte versuchten zwar alles, doch sie konnten sein Bein nicht retten. Nach 7 Tagen wachte er wieder auf. Danach verbrachte er ganze 9 Monate im Krankenhaus.

2016-12-04-01_20_16-etwas-schlug-auf-seinen-hinterkopf-10-tage-spaeter-schaut-er-auf-seinen-koerper-u

Quelle: Vk

Endlich wieder zuhause, dachten alle, dass er depressiv werden würde. Doch Sergey zeigte es allen. Er hat zwar ein Bein verloren, doch er hat noch sein ganzes Leben vor sich und ein fehlendes Bein kann ihn nicht daran hindern, seine Träume wahr werden zu lassen.

Da Russland nicht wirklich behindertengerecht ist, begreift Sergey ziemlich schnell, dass er viel Kraft und Energie brauchen würde. Also fing er damit an, zuhause zu trainieren.

2016-12-04-01_20_40-etwas-schlug-auf-seinen-hinterkopf-10-tage-spaeter-schaut-er-auf-seinen-koerper-u

Quelle: Instagram

Mittlerweile sind einige Jahre vergangen und  nicht einmal seine Familie kann richtig glauben, wie sehr ihr Sohn sich verändert hat. Sergey hat nicht nur seinen Traumkörper erreicht, er hat auch sein komplettes Leben geändert.

2016-12-04-01_21_00-etwas-schlug-auf-seinen-hinterkopf-10-tage-spaeter-schaut-er-auf-seinen-koerper-u

Quelle: Instagram

Auf Instagram ist Sergey mittlerweile ein echter Star. 100.000 Follower waren bei seiner Verwandlung vom dicken Außenseiter zum Traummann mit Prothese dabei und verfolgen weiterhin seine Geschichte mit. Mit tollen Vor- und Nachher Bildern zeigt er allen stolz, was man erreichen kann, wenn man es nur wirklich will.

2016-12-04-01_21_16-etwas-schlug-auf-seinen-hinterkopf-10-tage-spaeter-schaut-er-auf-seinen-koerper-u

Quelle: Instagram

2016-12-04-01_21_28-etwas-schlug-auf-seinen-hinterkopf-10-tage-spaeter-schaut-er-auf-seinen-koerper-u

Quelle: Instagram

Auch als Model für einige Sportmarken war er schon tätig. Doch sein größter Traum ist es jetzt, an den Paralympischen Spielen teilzunehmen. Dafür will er weiter trainieren und Geld für eine Laufprothese sparen, welches er mit seinen Model-Jobs verdient.

2016-12-04-01_21_54-etwas-schlug-auf-seinen-hinterkopf-10-tage-spaeter-schaut-er-auf-seinen-koerper-u

Quelle: Instagram

Sergey liebt es, Sport zu machen, auf den Straßen zu tanzen oder einfach nur spazieren zu gehen. Auch seinen alten Wunsch Hockey zu spielen, hat er sich längst erfüllt, wenn auch ein wenig anders, als er es einmal gedacht hatte.

2016-12-04-01_22_11-etwas-schlug-auf-seinen-hinterkopf-10-tage-spaeter-schaut-er-auf-seinen-koerper-u

Quelle: Vk

Durch einen schrecklichen Unfall änderte sich das Leben von Sergey und er zeigte allen, dass man sein Leben mehr wertschätzen sollte. „Man sollte jeden Tag nutzen und nicht einfach an sich vorbeiziehen lassen“, da stimmen wir Sergey zu. Wenn es dir auch so geht, dann teile unseren Beitrag mit Familie und Freunden auf Facebook.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!