Die Hundemami muss alle sieben Babys abgeben. Aber warte bis sie sich umdreht und sie wiedersieht

Im vergangenen Juni bekam Rachel, eine Hundeliebhaberin in Südafrika, mit, dass ein Wurf von sieben Welpen Hilfe braucht. Der Besitzer der Hunde wollte alle sieben Hunde weggeben, aber auf keinen Fall die Mutterhündin. „Wie schlimm kann das schon werden?“ dachte sich Rachel und nahm die Welpen bei sich auf.

Sie waren in einem erbärmlichen Zustand, sie waren alle mit Flöhen übersät, hatten schlimme Wunden, Zecken und Würmer. Und sie vermissten ihre Mutter. Rachel erkannte schnell, dass die Mutter auch so fühlen musste und entschied sich, die Hündin aus diesen schlimmen Umständen zu befreien.

Nach Bitten und Drängen, entschied sich der Halter schlussendlich auch die Mutterhündin freizugeben und der wundervollen Wiedervereinigung stand nichts mehr im Wege.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!