Sie bekam Zwillinge. 4 Jahre später sieht sie in ihre Gesichter und erkennt die unumgängliche Wahrheit.

2016-02-05 00_27_24-mom-viral-post.jpeg (1200×627)

Im November 2015 startete die junge Mutter namens Brandie ein kleines Experiment in ihren 4 Wänden. Dabei deckte sie eine traurige Wahrheit über die Rolle der Technologie innerhalb der eigenen Familie auf. Brandie teilte die Ergebnisse ihres Experiments auf Facebook und ihr Beitrag wurde viral.

2016-02-05 00_44_07-Mom Delivers Twins. 4 Years Later, She Looks At Their Faces And Notices A STUNNI

„Heute habe ich ein Experiment gemacht. Ich sah meine Jungs spielen. Als ich ruhig in der Ecke des Raumes saß, zählte ich, wie oft sie mich aus unterschiedlichen Gründen ansahen. Egal ob es um ihre coolen Tricks ging oder meine Zustimmung bzw. Ablehnung“.

2016-02-05 00_50_37-Mom Delivers Twins. 4 Years Later, She Looks At Their Faces And Notices A STUNNI

„28 mal hätten meine Engel sich gefragt, ob das World Wide Web mir wichtiger ist als sie. 28 mal hätten meine Jungs nicht meine Aufmerksamkeit bekommen. 28 mal hätten meine Lieben ihre Fragen für sich behalten müssen. 28 mal hätten meine Kinder mich gefragt, ob es wirklich so wichtig ist online zu sein.“

2016-02-05 00_57_31-Mom Delivers Twins. 4 Years Later, She Looks At Their Faces And Notices A STUNNI

„In einer Welt, in der wir als Menschen über soziale Dienste wahrgenommen werden, und nicht über unsere Persönlichkeit, in einer Welt, wo wir Bestätigung  darin sehen, wie viele Fans oder Likes wir haben, in einer Welt, in der Zeit mit geliebten Menschen ersetzt wird durch Isolation und SMS-Nachrichten aus den eigenen 4 Wänden, bitte ich Sie, anders zu sein.“

2016-02-05 01_07_57-Mom Delivers Twins. 4 Years Later, She Looks At Their Faces And Notices A STUNNIQuelle: Facebook / Brandie Wood

„Bitte legen Sie Ihre technischen Geräte wie Smartphone oder Tablet einfach einmal weg und verbringen etwas Zeit mit Ihrer Familie und ihren Lieben. Die nächste Generation von Kindern schaut wie die vergangene Generation auf die Eltern. Diese zeigen, wie es ist, erwachsen zu sein. Also verbringen sie nicht den ganzen Tag auf sozialen Medien. Denn auch wenn wir sie „soziale“ Medien nennen, ist der persönliche Kontakt immer noch das beste soziale Medium, das es gibt.

Brandies Botschaft erinnert uns daran, das Smartphone bei Seite zu legen und mehr Zeit mit denen zu verbringen, die wir lieben.

Teile diese Botschaft mit Freunden und Familie und lege danach das Smartphone einfach mal beiseite.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!