Abschied vom geliebten Tier: Diese Kerze steht für verstorbene Hunde, Katzen & Co.

abschied-vom-haustier-brennende-kerze-fuer-sterbende-hunde-katzen-co

Tod und Leben sind leider gar nichts so weit von einander entfernt und in Tierarztpraxen gehört der Tod leider zum Alltag. Viele Tierbesitzer lassen ihre Haustiere einschläfern, wenn diese alt oder unheilbar krank sind. So soll ihnen weiteres Leid erspart werden.

Das Kerzenritual ist mittlerweile Teil von vielen Tierarztpraxen. Es soll sowohl dem Tier gegenüber Respekt zeigen, aber auch ein Zeichen des Mitgefühls gegenüber des Besitzers sein, für den das Haustier meistens wie ein Familienmitglied war.

Bei Facebook sorgte ein Beitrag einer Nutzerin der Gruppe ‚Nettwerk Köln‘ für Aufsehen. Sie postete das Bild einer Kerze mit einem Text, der darum bittet, leise und respektvoll zu sprechen, wenn die Kerze brennt.

abschied-vom-haustier-brennende-kerze-fuer-sterbende-hunde-katzen-co

Viele Nutzer kommentierten den Beitrag positiv, einige jedoch schrieben, dass sie so laut sein könnten, wie sie wollen.

Was denkst du? Ist es eine gute Idee, auch andere Personen mit dem Thema zu konfrontieren oder denkst du, d ass es besser ist, wenn man für sich allein trauert?

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!