Eine Künstlerin sieht verstecktes Potential in alltäglichen Dingen – und die Ergebnisse sind urkomisch!

2016-01-23 00_48_51-dood-7-600x4761.jpg (1200×626)

Die Kunst von Sandrine Estrade Boulet ist schon etwas ganz besonderes. Die Pariser Mutter zieht ihre Inspiration aus den Straßen ihrer Stadt. Wo die meisten Menschen nur einen Verkehrskegel, einen Grasbüschel oder eine einfache Statue sehen, sieht die Künstlerin ganz andere Dinge wie Hexen, Cheerleader und andere tolle Sachen.

Um Ihre Szenen zu erstellen, benutzt sie verschiedene Tricks. Manchmal zeichnet sie direkt am Computer, aber oft nutzt sie Requisiten und Dinge, um die Szene in der Realität zu verändern und dann ein Foto davon zu machen.

Schau dir nun die eindrucksvollen Bilder an, welche sie ein wenig auf ihrer Art verändert hat und du wirst sehen, wie viel mehr in unserem Alltag stecken kann, wenn man es möchte.

1.01

Quelle: Facebook

2.02

Quelle: Facebook

3.03

Quelle: Facebook

4.04

Quelle: Facebook

5.05

Quelle: Facebook

6.06

Quelle: Facebook

7.07

Quelle: Facebook

8.08

Quelle: Facebook

9.09

Quelle: Facebook

10.10

Quelle: Facebook

11.11

Quelle: Facebook

12.12

Quelle: Facebook

13.13

Quelle: Facebook

14.14

Quelle: Facebook

15.15

Quelle: Facebook

16.16

Quelle: Facebook

17.17

Quelle: Facebook

18.18

Quelle: Facebook

19.19

Quelle: Facebook

20.20

Quelle: Facebook

21.21

Quelle: Facebook

22.22

Quelle: Facebook

23.23

Quelle: Facebook

24.24

Quelle: Facebook

25.25

Quelle: Facebook

26.26

Quelle: Facebook

27.27

Quelle: Facebook

28.28

Quelle: Facebook

29.29

Quelle: Facebook

30.30

Quelle: Facebook

31.31

Quelle: Facebook

Teile unseren Beitrag, wenn Dir die Bilder gefallen.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!