Das sind die echten Jack und Rose, die sich weigerten, die Titanic ohne einander zu verlassen

Als der Film Titanic 1997 herauskam, brach ein riesiges Interesse an den Menschen los, die bei dem Unglück ums Leben kamen.

Quelle: others.co

Passagiere, wie die „unsinkbare“ Molly Brown wurden für ihre Geschichten der dramatischen Flucht vom Schiff berühmt und bevor es Jack und Rose gab, waren die Strausens das berühmte Liebespaar der Titanic.

Isidor Straus zog mit seiner Familie von Deutschland in die USA und machte sich schnell einen Namen. Er und sein Bruder Nathan verkauften im Untergeschoss des berühmten Einkaufsgeschäfts Macy´s in New York Geschirr. Schon bald wurden sie Partner und irgendwann übernahmen sie das Geschäft ganz.

Quelle: pinterest

Durch sein Geschäft wurde Straus zu einem der reichsten Männer Amerikas. Doch sein Erfolg machte ihn nicht so glücklich, wie seine Frau Ida. Das Paar hatte gemeinsam 7 sieben Kinder (eines starb schon als Säugling) und sie waren schwer ineinander verliebt.

Wenn sie sich mal einen Tag nicht sahen, schrieben sie einander Briefe. Ihr Enkel hat eine ganze Sammlung an Briefen und vermutet, dass sie wohl ganze 10 Tage ihrer Ehe getrennt verbrachten.

Quelle: imgur

Isidor und Ida reisten im Winter 1911/1912 durch Europa und buchten eine Erste Klasse Suite auf der RMS Titanic, mit welcher sie zurück nach Hause reisen wollten. Die Tickets kosteten ganze 60.000 Dollar.

Als die Titanic sank, wurden Frauen und Kinder als erstes in die Boote gesetzt. Ida war unter ihnen und dachte, dass ihr Mann ihr folgen würde. Als sie verstand, dass er nicht in das Boot steigen konnte, stand sie auf und gaben ihren Sitzplatz und ihren teuren Pelzmantel ihrem Dienstmädchen. Sie sagte: „Ich werde nicht vor den Männern gehen.“ Auch die Überredungskünste der anderen Passagiere konnte sie nicht davon abbringen.

„Ich werde meinen Mann nicht verlassen,“ sagte sie. „Wir werden sterben, wie wir gelebt haben. Zusammen.“ Und das taten sie dann auch. Zeitzeugen sahen sie zuletzt Arm in Arm an Bord des Schiffes.

Nur wenige Stunden nach dem Unglück, erreichte ihre dramatische Geschichte die Zeitungen und inspirierte Menschen auf der ganzen Welt. In fast jeder Produktion der Titanic wurden die Strausens als Charaktere gefeatured. In dem berühmten Film stellen sie das Paar da, das Arm in Arm im Bett liegt, als das Schiff überflutet.

Quelle: desimartini

Ida wurde nie gefunden, doch Isidors Körper liegt auf dem Bronx Woodlawn Cemetery, mit einem Zitat aus dem Song von Solomon: „Many waters cannot quench love—neither can the floods drown it.“ (Viele Fluten können die Liebe nicht stillen – und so können auch Überflutungen sie nicht ertränken)

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!