Er baute ein 14 m² Haus um mietfrei zu wohnen. Schau mal hinein…man vergisst sofort wie klein es eigentlich ist.

Als Student ist es meistens nicht einfach, eine bezahlbare Wohnung oder Unterkunft zu bekommen.

Der 25-jährige Joel Weber, Student an der „University of Texas“, nahm die Dinge selbst in die Hand. Statt für eine Wohnung oder ein Appartement eine hohe Miete zu bezahlen, baute er sein eigenes mobiles Holzhaus. Auf diese Weise konnte er vermeiden, durch die hohen Mieten Schulden zu machen


01

Quelle: Newsner

Sein Haus hat er zur Zeit in Dallas geparkt. Doch schon bald wird Joel nach Austin fahren um dort das dritte Jahr seines Studiums zu absolvieren. Da ist es gut zu wissen, dass dieses Haus auch Räder hat. Es kann einfach mit umziehen.


02

Quelle: Newsner

Er investierte $ 20.000 für sein Haus. Es ist nur 14 Quadratmeter groß, aber sobald man das Innere sieht, vergisst man wie klein das Häuschen eigentlich ist. Er nutzte seine eigenen Ersparnisse für das Projekt, wurde aber auch von der örtlichen Gemeinde mit Baumaterial unterstützt.


 

03

Quelle: Newsner


Joel nutzt jede freie Fläche für die Dinge, die er am meisten braucht. Das Haus musste so praktisch wie möglich sein, der wenige Platz musste optimal genutzt werden. Joel ist dies wirklich sehr gut gelungen.


04

Quelle: Newsner

Dem Haus fehlt noch eine Toilette, aber der clevere Student plant, diese später zu installieren. Er will auch noch Sonnenkollektoren installieren. Sicherlich hat er noch weitere tolle Ideen, wir sind gespannt.


05

Quelle: Newsner

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!