Niemand wollte ihr helfen, ihre Narben zu verdecken – dann traf sie auf diesen Mann und alles änderte sich

Die 19-jährige Aoife Lovett wünscht sich nichts mehr als eine Tätowierung, die ihr helfen soll die Vergangenheit hinter sich zu lassen.

Durch Depressionen fügte sich die damalige Teenagerin selbst Verletzungen zu. Trotz ihrem neugewonnenen Selbstbewusstsein erinnern diese Narben an ihren Schmerz und an die vergangene Zeit.

Quelle: Facebook

„Es ist sehr schwer jeden Tag daran erinnert zu werden, was du getan hast. Es ist nun einige Jahre her, aber die Erinnerungen verfolgen einen. Ich fühle mich schuldig und schlecht, gerade wenn mich meine Familie umgibt“, berichtet Lovett.

So entschied Lovett, etwas Schönes über ihre „hässlichen“ Narben tätowieren zu lassen. Sie konnte aber keinen Tätowierer finden, der den Job übernehmen wollte. Anscheinend ist das Tätowieren über vernarbte Haut schwierig und sieht selten so gut aus wie auf einer glatten Leinwand.

Quelle: Facebook

Dann traf sie Ryan Kelly. Der junge Tattoo-Künstler verlor seinen Mentor und besten Freund, der ebenfalls an Depressionen litt, durch Selbstmord im vergangenen Jahr.

Quelle: Facebook

Kurz nach dem Tod seines Mentors, kam ein junges Mädchen wie Lovett in sein Geschäft und suchte jemanden, der über ihre Narben tätowierte. Kelly nahm die Herausforderung an.

Quelle: Facebook

Im Februar, inspiriert von ihrer Begegnung, begann Kelly eine Non-Profit-Organisation namens „Scars Behind Beauty“ (Narben hinter der Schönheit). Das bietet Menschen mit solchen Narben die Möglichkeit, diese kostenlos überstechen zu lassen.

Quelle: Facebook

Kelly verwandelte Lovetts Narben in ein wunderschönes Kunstwerk mit einer Rose, die von einem Dolch sanft durchdrungen wird.

Quelle: Facebook

Nun kann sie wieder lachen.

Quelle: Facebook

Und Kelly ist nicht der einzige Künstler.

Poppy Seger ist ein Tattoo-Künstler aus Großbritannien der vor kurzem bekannt wurde durch ein Tattoo über eine stark vernarbte Haut. Laut Lydia hat die Tätowierung ihr Leben für immer verändert.

Quelle: Instagram

Und dann gibt es Michael Truitt, ein professioneller Tattoo-Künstler, der mit Selbstverletzung in seinen frühen 20ern kämpfte. Jetzt bietet er Coverup-Tattoos zum halben Preis an.

Quelle: Instagram

Jeder der Künstler hat etwas Großartiges für diese Menschen geschaffen. Danke !

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!