Eine Frau lebt in einem winzigen Wohnwagen – ein Blick ins Innere verspricht großes

Als Sharon in den Ruhestand ging, beschloss sie ihrem Leben eine ganz neue Richtung zu geben. Das Nomadenleben hatte es ihr angetan.

„Im Herzen bin ich eine wahre Zigeunerin“, sagte sie gegenüber CheapRVliving.

Sharon lebt in einem sogenannten Teardrop Anhänger. Der Wohnwagen kostete ca. 12.500 Euro und wiegt weniger als 800 kg. Leicht kann er von Sharons Jeep von Ort zu Ort transportiert werden.

Quelle: youtube

Strom wird durch die faltbaren Solarmodule erzeugt, die am Wohnwagen einfach angesteckt werden.

Sie hatte bereits größere Trailer, aber in Ihrer „Träne“ fühlt sie sich geborgen. Es ist sogar möglich, in jedem Teil der Minibehausung aufrecht zu stehen.

Ihr Anhänger beeinhaltet eine Küche mit einem kleinen Drei-in-Eins-Kühlschrank, der mit Propan, Strom oder einer Batterie betrieben werden kann. Eine Spüle mit Schneidebrettabdeckung und ein Gas-Herd. Sharon bevorzugt es dennoch draußen zu kochen.

„Das beste an dieser Lebensweise ist, man wird dazu gezwungen viel Zeit außerhalb der vier Wände zu verbringen.“ erklärt sie. „Wenn du dich in deinem kleinen Nest verkriechst und nicht unter die Leute gehst, kannst du durchdrehen. Es bleibt einem keine andere Wahl als rauszugehen.“

Der Anhäger bietet auch eine integrierte Heizung. Innerhalb von 2-3 Minuten kann sie auch mittels einer Propanheizung ihren Trailer erwärmen.

Der Trailer beherbergt das kleinste Bad das sie jemals gesehen haben. Im wesentlichen gleicht es eher einem kleinen Schrank mit einer Toilette, die auch als Dusche fungiert.

Platz für einen DVD-Player und einen Flachbildfernseher ist ebenfalls vorhanden.

Eine Sitzgruppe befestigt am Rand des Anhängers und ein Sofa, das auch als Bett umgeklappt werden kann, bietet genug Platz für Gäste. Ein kleiner Holztisch dient zum Essen und auch für Abkühlung ist durch die Klimaanlage gesorgt.

Durch die vielen Fenster strömt viel Licht in den Trailer und der Ausblick bleibt unversperrt. Bescheiden zu leben und dafür die Freiheit in vollen Zügen zu genießen, ist nur einer der Vorteile dieser Lebensweise für Sharon.

„Ich habe niemals zurückgeblickt.“, sagte sie. „Das Leben das ich heute führe, ist so viel besser. Ich habe in Häusern, Eigentumswohnungen und in sehr schönen Wohnungen gelebt. Oft lebte ich mehrere Jahre an Orten, ohne auch nur einen Nachbarn zu kennen. Heute lerne ich regelmäßig fantastische Menschen kennen. Wir treffen uns zum Essen, unternehmen was und stehen in gutem Kontakt.“

Sharon lebt ihren Traum

Hier sehen sie die Video Tour durch ihren Trailer


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!