Ein kleines Mädchen bekommt von ihrem Vater aus dem Ausland einen ganz besonderen Teddy

1

Die kleine Pia ist ein Papakind. Deswegen entschied ihr Vater etwas besonderes zu tun, als er von der Navy für 8 Monate ins Ausland geschickt wurde. Er baute ein kleines Mikrofon in die Pfote eines Teddys. Und sprach eine Nachricht darauf.

Nach einem Monat übergab Pias Mutter ihr den Teddybären. Sobald sie die Pfote drückte, sagte die Stimme ihres Vaters: „Hi, P. Ich hab dich lieb, wir sehen uns bald wieder.“ Sie schrie vor Freude auf.

Drew ist in der Navy und seine Frau Kelly wird ein zweites Kind bekommen – vier Monate vor seiner Rückkehr. Er kann es also kaum erwarten, bald wieder bei seiner Familie zu sein. Bis dahin kann Pia sich einsame Momente mit ihrem Teddy versüßen und dabei sogar die Stimme ihres Papas hören, wann immer sie will.


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!