10 Gründe, weshalb du deine Teebeutel einpflanzen solltest

Was tut man mit dem Teebeutel, wenn man den Tee ausgetrunken hat? Ganz klar: Er wandert direkt in den Müll. Doch was könnte man stattdessen damit tun? Gerade, wenn du einen Garten hast, ganz schön viel.

1. Die Beutel verrotten

Hast du gewusst, dass Teebeutel aus einem Verwandten der Banane hergestellt werden? Der Beutel zersetzt sich und das Plastik verschwindet laut der UK Tea & Infusions Association innerhalb von 6 Monaten.

2. Tee enthält Nährstoffe für Erde

Tannensäure und andere natürliche Nährstoffe gehen vom Tee direkt in die Erde und reichern diese an, damit Pflanzen besser wachsen können.

3. Du reduzierst Müll

Teebeutel im Garten zu entsorgen bedeutet nicht zuletzt, dass sie deinem Hausmüll fernbleiben und du so weniger Müll produzierst.

4. Teebeutel vertreiben Ungeziefer

Benutzte Teebeutel und Kaffeesatz wirken Ungeziefer an deinen Pflanzen entgegen. So werden deine Blumen und dein Gemüse seltener befallen und angeknabbert.

5. Der Geruch wirkt auch gegen Katzen

Katzen mögen den Geruch von benutzten Teebeuteln und Kaffeesatz gar nicht und werden sich in Zukunft einen anderen Ort zum urinieren suchen.

6. Der Garten wächst schneller

Mische deine ausgewählten Samen mit den Teebeuteln und du wirst sehen, dass sie schneller wachsen.

7. Teebeutel beschleunigen den Zersetzungsprozess anderer Dinge

Du kannst deinen Kompost mit den Teebeuteln bestücken und so Einfluss auf den Zersetzungsprozess nehmen. Die Säure im Tee beschleunigt den Prozess.

8. Würmer fressen die Teeblätter

Würmer können sicher Teeblätter fressen und ihre Ausscheidungen sind wiederum sehr gut für deinen Garten.

9. Sie helfen bei der Wasseraufbewahrung

Vergrabe deine Teebeutel nahe der Wurzeln deiner Blumen und deines Gemüses und hilf ihnen so, mehr Wasser aufzunehmen und gesünder zu sein.

10. Unkraut adé

Auch gegen nerviges Unkraut wirken Teebeutel wahre Wunder. Das bedeutet: Weniger Arbeit für dich!


Hast du schon einmal Teebeutel vergraben? Wenn du jemanden kennst, dem sein Garten sehr wichtig ist, dann teile diese Tipps mit auf Facebook.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!