Sie retteten ihn aus dem Tierheim. Was aus ihm geworden ist hätten sie niemals erwartet.

Wenn man zum ersten Mal einen Welpen mit nach Hause nimmt, ist es immer ein Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst. Doch oft bringen die kleinen Racker Probleme mit sich, die man vorher so nicht erwartet hätte. Aber was diese Besitzer mit ihrem „Welpen“ erlebt haben, übertrifft wirklich alles.

Sie entschieden sich etwas Gutes tun und adoptierten diesen süßen wuscheligen Hund aus dem Tierheim.

2015-08-18 00_42_10-Sie rettet diesen kleinen Fratz aus dem Tierheim. 2,5 Jahr später erkennt ihn ni

Quelle: Likemag

Der Hund lebte sich schnell in der Familie ein. 2 Jahren später wog der – schon nicht mehr kleine – Wuschel 58 Kilogramm und war über 60 Zentimeter gross.

Die Familie hatte sich für einen Riesenhund entschieden, ohne es zu wissen. Doch jetzt war es zu spät es sich anders zu überlegen, denn der Hund gehört mittlerweile fest zur Familie und wurde von allen geliebt.

2015-08-18 00_56_52-Sie rettet diesen kleinen Fratz aus dem Tierheim. 2,5 Jahr später erkennt ihn ni

Quelle: Likemag

Tibetanische Doggen sind zuverlässige und sehr loyale Hunde. Doch sie haben auch ein ausgeprägtes Territorialverhalten und starke Wachhundeigenschaften, was das Gassi gehen oft zu einem Problem macht, wie man im folgenden Video sieht. Teile das Video und unseren Beitrag gerne weiter.


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!