Diese Tierbesitzer haben Haustiere vor dem Hurricane Harvey gerettet

Joe Garcia lebt in Spring, Texas, deren Gegend vom Hurricane Harvey zerstört wurde. Geduldig wartete er auf das Rettungsboot, das ihn aus seinem überfluteten Haus befreite. Als er durch das brusthohe Wasser watete, brachte er eine Wanne mit seinen wertvollsten Habseligkeiten mit sich. Doch dann kehrte er noch einmal in sein Haus zurück, um seinen Hund Heidi in Sicherheit zu bringen.

Als er sie zu dem Rettungsboot brachte, stellte er sicher, dass ihr Kopf über Wasser war.

Joe ist nicht der einzige im Süden Texas, der sich weigerte, seine Haustiere zurückzulassen. Tausende Menschen haben ihr Zuhause verloren und viele von ihnen haben Tiere, die ihnen genauso wichtig sind, wie ihre anderen Familienmitglieder.

Eine Frau Namens Belinda Penn sorgte dafür, dass ihre Hunde Winston und Baxter immer an ihrer Seite waren. Der Shih Tzu und der Terrier sind ihre besten Freunde. Als sie eines Morgens aufwachte, stand die gesamte untere Etage ihres Haus unter Wasser. Belinda und ihr Mann nahmen ihre Hunde und warteten im oberen Stock auf die Rettungskräfte. Die Hunde waren verschreckt, aber in Sicherheit.

„Jede Situation ist anders, aber für uns war es keine Option unsere Tiere zurückzulassen,“ sagt Belinda. „Sie sind meine besten Freunde.“

Leider konnten nicht alle Tierbesitzer ihre Tiere vor dem Hurricane retten, doch glücklicherweise konnten viele gerettet werden. Ein paar dieser unglaublichen Momente wurden per Kamera festgehalten. Hier sind einige Bilder, die zeigen, wie die Menschen alles dafür taten, ihre Haustiere zu retten.

Dieses Paar trug seine Hunde in einer Kühlbox.

Dieser Mann namens Isiah Courtney nahm seine ganze Kraft zusammen, um seinen Hund Bruce zu retten.

Naomi Coto überlegte nicht zwei mal, als sie Simba über ihre Schultern legte und in Sicherheit watete.

Diese Frau hielt sich an ihrem Hund fest, als sie von Zuhause evakuiert wurde.

Das Entsetzen stand Sam Speights ins Gesicht geschrieben, als er vor den Trümmern seines Hauses stand. Seine Hunde versuchen ihn zu trösten.

Andrew White brachte seine Nachbarin und ihren Hund in Sicherheit.

Diese Frau rettete sich und ihren Pudel auf eine Luftmatratze.

John und Cathy Cservek wurden gemeinsam mit ihren Hunden Lacy und Iggy gerettet.

Die Menschen konnten nur wenige Habseligkeiten mit sich bringen.

Das Wichtigste wurde so schnell wie möglich in Müllbeutel und Reisetaschen gezwängt.

Die Angst steht diesem Hund ins Gesicht geschrieben.

Bis auf die Haut nass – aber wenigstens haben sie sich noch gegenseitig.

Quelle: The Atlantic

Wir wünschen den Zwei- und Vierbeinern viel Kraft für die kommenden Monate!

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!