Die Zollbeamten hörten einen Hilfeschrei und machten im Koffer einer Frau eine grausige Entdeckung

1

Am Flughafen in Bangkok hörten die Zollbeamten seltsame Geräusche aus dem Koffer einer Frau. Als sie ihn öffneten konnten sie kaum ihren Augen trauen. Zwischen den Klamotten lag ein lebendiger Tiger. Die Frau flog von Thailand in den Iran. Ihr Koffer war jedoch auffällig schwer, weshalb sie überhaupt erst von den Zollbeamten herausgewunken worden war. Der Tiger war etwa drei Monate alt und stand unter Drogen. Die Frau wurde sofort festgenommen und später für das Schmuggeln des Tieres verurteilt.

1

Quelle: YouTube

Der Tiger wurde in eine Pflegestation gebracht. Leider gibt es nur noch in wenigen asiatischen Ländern frei lebende Tiger. Dennoch werden sie illegal gehandelt. In vielen Ländern, wie dem Iran, werden Tiger als Haustiere gehalten. Tigerbabys werden für mehrere 10.000 Dollar auf dem Schwarzmarkt verkauft.


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!