Mutter bricht in Tränen aus, als sie ihren 5-jährigen Sohn mit einem fremden Hund auf dem Boden liegen sieht.

875e6457r687ttz

„Sehen sie diesen Moment?“ schreibt Shanna Niehaus. „So einen Moment habe ich noch nie erlebt.“

Shanna beschreibt den Moment, in dem ihr Sohn seinen neuen Begleiter Tornado traf. In einem berührenden Foto, dass sich wie ein Lauffeuer verbreitet hat, ist Shanna überwältigt vor Glück, da Kai, der Autismus hat, sofort mit seinem Hundebegleiter harmoniert. Der Hund, der von „4 Paws Ability“ in Ohio ausgebildet wurde, liegt ruhig auf dem Boden und Kai bettet seinen Kopf auf Tornados Brust.

Die Mutter und ihr Sohn sind gerade tausende Kilometer gereist, um Tornado zu treffen. Nach einer langen Reise und langer Wartezeit, wusste Shanna nicht was sie erwarten würde, aber sie konnte ihre Emotionen nicht zurückhalten, als sie sah wie ihr 5-jähriger Sohn Freundschaft mit dem Hund schloss.

r6t87z980991t7382

In ihrem Post auf Facebook beschrieb Shanna wie Kai sein ganzes Leben Probleme hatte soziale Verbindungen aufzubauen. Sie sagt, dass sie mit ansehen musste, wie ihr Sohn darum kämpfte auf dem Spielplatz einen Freund zu finden. Irgendeinen Freund, irgendeine Beziehung. Doch als sie sah wie Kai sofort auf Tornado reagierte, wusste sie dass alles gut werden würde.

Die Auswirkungen einen Hundes auf Menschen mit Behinderung kann äußerst tiefgehend sein. „Die Magie der Pfoten ist echt,“ sagt die Mutter. „Wir mussten lange warten, aber dieser Augenblick macht jeden Augenblick des Wartens wert.“

Hier kannst du den ganzen Text von Shanna lesen:

Teile diesen wundervollen Moment mit deinen Freunden und deiner Familie.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!