Sie war 10 Jahre angekettet und ihre Besitzer urinierten von der Veranda aus auf sie! Dann endlich die Rettung…

Die arme Hündin verbrachte beinahe ihr ganzes Leben angekettet im Garten von Besitzern, die keine Liebe für das Tier übrig hatten.

Die Nachbarn sahen sogar, wie ihre Besitzer von der Veranda aus auf sie urinierten!

Sie bekam gerade genug Futter und Wasser, um am Leben zu bleiben.

Bald konnten die Nachbarn den Anblick nicht mehr ertragen, also riefen sie die Polizei, die aber tatenlos wieder abzog. Auch die verständigten Tierschutzorganisationen ließen auf ihre Hilfe warten.

Nach Jahren ohne Erfolg wurde endlich die Organisation Animal Advocates auf das Schicksal der verwahrlosten Hündin aufmerksam und machte sich sofort auf den Weg.

Als sie die Hündin auf dem Grundstück antrafen, erwartete sie der schlimmste Albtraum aller Hundefreunde. Sie lebte in ihren eigenen Exkrementen und konnte wegen ihrer Hüftarthrose und den schweren Kot- und Schlammklumpen an ihren Hinterbeinen kaum mehr laufen!

Die Tierschützer retteten sie aus ihrem Gefängnis und sie bekam ein warmes Bett, viel Liebe und Futter.

Auch der Besuch beim Tierarzt war schnell überstanden und es dauerte nicht lange, bis die Hündin von einer neuen Familie adoptiert wurde.

Schau Dir das Video ihrer Rettung und ihre anschließende Verwandlung an und teile es, wenn es auch dein Herz berührt hat.


LeftLeft

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!