Nach einem tödlichem Unfall haben die Feuerwehrmänner genug und verpassen den Gaffern eine Lektion, die sich gewaschen hat!

Immer wieder hören wir von schweren Unfällen und den damit verbunden Gaffern, welche ohne Respekt Handyvideos der Unfallstelle machen und im Schneckentempo daran vorbei fahren.

Auch nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A3 fuhren viele langsam an der Unfallstelle vorbei, um schnell ein kurzes Video oder ein Foto zu erhaschen.

Doch dieses mal reicht es einem der Feuerwehrmänner und er machte etwas, um die Leute direkt auf ihr Fehlverhalten hinzuweisen.

Mit dem Feuerwehrschlauch in den Händen wurde jeder vorbeischleichende Gaffer mit einer Ladung Wasser beglückt.

Ein Kollege machte ein Video der ganzen Aktion und stellte sie ins Internet, wo der Feuerwehrmann mittlerweile als Held gefeiert wird.

Schau Dir das Video  an und teile unseren Artikel inklusive Video mit Familie und Freunden!


LeftLeft

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!