WD-40 ist nicht nur zum Schmieren gut. Hier sind 15 weitere tolle Verwendungsmöglichkeiten für WD-40!

Wenn Du eine gelbe und blaue Dose siehst, denkst Du  bestimmt auch sofort an das allseits beliebte WD-40. Neben seinen hervorragenden Schmiereigenschaften kann das Spray auch vor Rost zu schützen.

Was viele nicht wissen, WD-40 kann auch für ganz andere Sachen verwendet werden. So kann man damit Fett und Schmutz entfernen, bekommt Kreide von den Wänden und Kaugummi in den Haaren verliert damit auch schnell seinen Schrecken.

Es gibt viele Verwendungsmöglichkeiten für WD-40 und es kann eigentlich überall verwendet werden. Hier sind einige der besten WD-40 Hacks:

1. Splitterfreie Holzgriffe

Wenn deine Werkzeuge älter werden, können sie rissig werden. Um dies zu verhindern, massierst Du einfach WD-40 in das Holz. Es wird den Griff vor Fäulnis und Zersetzung schützen.

Quelle: Dhgate

2. Ring vom Finger bekommen

Ein bisschen WD-40 auf den Finger und schon gleitet der Ring und lässt sich abziehen.

3. Klemmende Reißverschlüsse

WD-40 wird hilft auch dabei, festsitzende und klemmende Reißverschlüsse zu lösen. Einfach etwas WD-40 auf den Reißverschluss sprühen und diesen dann mehrmals öffnen und schließen. Danach sollte er wieder butterweich zu öffnen und zu schließen sein.

Quelle: Wimp

4. Kaugummi aus dem Haar entfernen

Wenn man die betroffene Stelle ordentlich mit WD-40 einsprüht, lässt sich der Kaugummi relativ einfach vom Haar lösen. Natürlich darf das Spray dabei nicht in die Augen kommen und auch nicht eingeatmet werden.

Quelle: Ritely

5. Verklebte Finger befreien

Solltest Du deine Finger aus versehen mit Sekundenkleber zusammen geklebt haben, hilft WD-40! Sprüh etwas WD-40 darauf und reibe Deine Finger, bis der Kleber sich löst.

Quelle: Ritely

6. Hundehaufen vom Schuh entfernen

Jeder ist schon einmal in einen Hundehaufen getreten und hat dann mit Sicherheit versucht, die Kacke mit einem Stock oder irgendwie anders vom Schuh zu kratzen. Sprüh einfach WD-40 auf die betroffene Stelle und spül danach alles mit Wasser ab. Durch das WD-40 lässt sich alles einfach abspülen.

Quelle: Airiarunning

7. Dreck und Schuhspuren vom Boden entfernen

Teer, Gummi und andere Verschmutzungen des Fußbodens lassen sich mit etwas WD-40 anlösen und danach mit etwas Reibung wegwischen.

8. Verhindern von Wespen-Nestern

Wenn man WD-40 an die Stellen sprüht, an denen Wespen ihre Nester im Frühling bauen, wird es genau dies verhindern. Diesen Trick aber nur anwenden, wenn die Wespen noch nicht mit dem Bau begonnen haben.

Quelle: Thriftyfun

9. Tee- und Kaffeeflecken entfernen

Wenn deine Arbeitsplatte mit Tee oder Kaffee verschmutzt ist, kannst Du etwas WD-40 darauf sprühen und es mit einem Schwamm einfach abwischen.

Quelle: Imgur

10. Verhindern von Schnee auf Glasscheiben

Im Winter bleibt der Schnee auch gerne auf Glasflächen liegen. WD-40 auf der Außenseite des Fensters verhindert, dass der Schnee am Glas haftet.

11. Saubere Toilettenschüssel

Sprüh WD-40 in die Toilettenschüssel und wischen sie dann mit der Klobürste ab. Ablagerungen und Kalk werden entfernt und gleichzeitig wird die Toilette vor neuen Ablagerungen geschützt.

Quelle: Shareably

12. Reinigen von Kfz-Kennzeichen

WD-40 entfernt sehr gut Rost und andere Verschmutzungen von einem Nummernschild. Einfach mit WD-40 einsprühen und mit einem Lappen abwischen. Danach wird es wie neu aussehen.

Quelle: Rd

13. Winterfeste Schuhe

Wenn du deine Schuhe oder Stiefel mit etwas WD-40 einsprühst, verhindert dieses das Eindringen von Feuchtigkeit und entfernt vorhandene Salzflecken. Sprühen Deine Schuhe mit WD-40 ein und wischen Sie mit einem sauberen Lappen ab, um Flecken loszuwerden.

14. Entfernen von Kreide

Einfach etwas WD-40 auf die Kreide sprühen. Egal ob auf Wänden, Tischflächen oder sogar dem TV-Bildschirm. Nach dem Einsprühen lässt sich die Kreide mit Leichtigkeit wegwischen. Das funktioniert auch mit vielen Buntstiften.

Quelle: Realsimple

15. Aufkleber entfernen

Sprüh etwas WD-40 auf einen hartnäckigen Aufkleber oder Preisschild und reiben den Aufkleber dann einfach ab.

Quelle: Youtube

Es ist schon erstaunlich, wie viele Anwendungsmöglichkeiten es für WD-40 gibt. Versuch es einfach und teile unseren Artikel auch mit Familie und Freunden, denn diese Tipps sollte wirklich jeder kennen!

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!