Als ihr Welpe immer wieder flüchtete, stellte sie eine Kamera auf. Die Aufnahmen sind zum Totlachen!

875d6r87t9uiz43we65

Wenn ihre Besitzer morgens zur Arbeit gingen, wurde ihr kleiner Malteserwelpe Sophie in einen Käfig geschlossen, damit ihr nichts passierte. Doch jedes Mal, wenn sie von der Arbeit kamen, lief Sophie frei im Haus umher.

Der Übeltäter war der sechsjährige Deutsche Schäferhund der Familie, Twitch. Er fand heraus, wie er den Käfig öffnen konnte und ließ seine kleine Schwester nur wenige Minuten nachdem ihre Besitzer gegangen waren heraus. Sieht so aus, als hätten diese beiden schnell Freundschaft geschlossen!

Die Idee, einen kleinen Welpen bis zu seinem ersten Lebensjahr nicht alleine im Haus herumlaufen zu lassen, ist im Grunde gut. Viele Häuser sind nicht welpensicher. Deswegen lassen viele Hundebesitzer sie in einem Käfig zurück, wo sie keinen Unsinn treiben können.


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!