Zwei Welpen fielen in einen Brunnen, in dem sich eine Kobra befand. Dann passierte das Unglaubliche

Oft hört man von Geschichten, die anders verlaufen sind, als man zunächst dachte. Diese Geschichte ist eine davon. Sie spielte sich in Punjab, Indien ab. Zwei kleine Welpen fielen aus Versehen in einen Brunnen. Der Brunnen war ziemlich tief und sie konnten nicht herausklettern. Ihr Besitzer bemerkte schnell was passierte, weil die Mutter der Welpen laut bellte.

1

Quelle: YouTube

Als er einen Blick in den Brunnen warf blieb ihm vor Schreck fast das Herz stehen. Eine Königskobra saß direkt neben den beiden Welpen. Aus ungeklärtem Grund schien sie sich jedoch nicht dafür zu interessieren, die beiden zu töten.

Es dauerte 48 Stunden, bis die beiden Welpen aus dem Brunnen gerettet werden konnten. Als die Helfer sich an die Arbeit machten zog sich die Kobra an die andere Seite des Brunnens zurück. Alle drei wurden gerettet. Die Welpen waren unverletzt und die Kobra wurde in die Freiheit entlassen.

Diese Geschichte beweist, dass selbst die gefährlichsten Kreaturen eine Herz für Welpen haben. 😉

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!