In St. Pauli an einer Wand entleeren? Keine gute Idee, weil dann DAS passiert!

2016-09-14-01_53_09-9975-jpg-728x400

In den Partymeilen der Großstädte gibt es ein gravierendes Problem. Die angetrunkenen und meist männlichen Partygänger machen gerne mal an die Hauswände nahe der Clubs und Bars.

Das hat natürlich negative Folgen für die Städte. Neben dem unangenehmen Geruch kommt es zu einer langsamen Zerstörung der bepinkelten Gebäude. Für die bekannte Partymeile St. Pauli hat man jetzt eine interessante Lösung gefunden. Die Hausfassaden bekamen einen wasserdichten Anstrich, welcher auch Urin abweist. Wenn nun ein Wildpinkler meint eine Hauswand als Toilette zu benutzen, wird er wohl oder übel mit feuchten Schuhen nach Hause gehen. Eine geniale Idee welche es hoffentlich bald in mehr Städten gibt.

Schau dir jetzt das Video zu der tollen Idee und deren Umsetzung an und teile unseren Beitrag mit Familie und Freunden.


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!