Fotograf findet Loch in der australischen Wüste. Was sich darunter verbirgt, glaubt man nicht…

Es gibt eine Menge von atemberaubenden Orten auf der Erde. Aber ich muss sagen, dass dies einer der verrücktesten Orte ist, die ich je gesehen habe. Es scheint, als wäre es aus einem Science-Fiction-Film. Aber es ist echt.


Coober_Pedy_Australia-600x450

Quelle: Flickr

Coober Pedy, eine Stadt in South Australia, liegt in einer äußerst unwirklichen Umgebung. Die Temperaturen steigen im Sommer über 40 Grad. Und die Nächte sind oft sehr kalt.


111

Quelle: Flickr

In Coober Pedy muss man auf seine Schritte achten.Überall stehen Warnzeichen wie dieses.


112

Quelle: Flickr

113

Quelle: Flickr

Überall in der Gegend befinden sich die gefährlichen Löcher.


114

1915 wurden seltene Opale in der Gegend gefunden. Seitdem wurden überall Löcher zu kleinen Minen gegraben. Somit ist das Rätsel der Löcher gelöst, doch das war noch nicht alles.


115

Quelle: Flickr

An vielen Stellen sieht man solche Kübel, welche vermuten lassen, dass unter der Erde noch etwas anderes ist.


116

Quelle: Flickr

Gefunden, der Eingang zur unterirdischen Stadt.


117

Quelle: Flickr

Vor Jahren kamen die Minenarbeiter auf eine geniale Idee der Hitze aus dem Weg zu gehen. Sie fingen an eine unterirdische Stadt zu bauen, mit Appartements und vielem mehr.


118

Quelle: Flickr

Neben Schlafzimmern haben die Wohnungen auch ein Wohnzimmer, Küche und Bad sind natürlich auch vorhanden.


119

Quelle: Flickr

Auch eine Kirche gibt es unter der Erde…


121

Quelle: Flickr

und einen Juwelier…


122

Quelle: Flickr

und eine Bar.


123

Quelle: Flickr

Fast alle der 2000 Einwohner leben in der Höhlenstadt und wollen daran auch nichts ändern.


124

Quelle: Flickr

Für Gäste stehen einfache Hotelbetten zur Verfügung, Platzangst darf man aber keine haben.


125

Quelle: Flickr

Auch überirdisch gibt es Attraktionen, wie den 9 Loch Golfplatz ohne Gras. Wegen der Hitze sollte man aber Nachts spielen.


126

Quelle: Wikipedia

Und die Landschaft kann man natürlich auch genießen, am besten am frühen Abend, wenn die Sonne schon recht tief steht und die Hitze des Tages vorbei ist.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!