Sie sitzt mit ihrem 3-Jährigen im vollen Zug. Dann lässt ein Mann diesen Zettel vor ihre Füsse fallen

2016-11-11 storyfox mutter zug kind titel

Auf der Zugfahrt von Birmingham nach Plymouth versucht die 23-jährige Britin Samantha Welch ihren 3-jährigen Sohn Rylan mit ein paar Spielen abzulenken. Außerdem bringt die Mutter ihm spielend bei, dass man beim Husten die Hand vor den Mund zu halten hat. Als sie im Speisewagen sind zeigt sie ihm, dass man  „Bitte“ und „Danke“ sagt.

2016-11-11 storyfox mutter zug kind 1

Quelle: Facebook

Nachdem der Snack verputzt ist, schläft Rylan halb auf dem Schoß seiner Mutter liegend ein. Beim nächsten Zwischenstop des Zuges steht ein Mann mit Hut und Brille auf, um den Zug zu verlassen. Dabei lässt er einen Zettel vor Samanthas Füße fallen und sagt zu ihr: „Entschuldigung, ihnen ist da gerade etwas aus der Tasche gefallen.“

Samantha sieht kurz dem Mann nach und schnappt sich dann den zerknüllten Zettel, der immer noch vor ihren Füßen liegt. Als sie ihn auffaltet, findet sie darin eine 5-Pfund-Note und eine kleine Notiz, welche der Herr mit dem Hut und der Brille ihr hinterlassen hat: „Ich gebe ihnen hiermit einen Drink aus, denn Sie sind ein Vorbild für die junge Generation und Sie bringen Ihrem Sohn schon jetzt gute Manieren bei.“

2016-11-11 storyfox mutter kind zug 2

Quelle: Facebook

Samantha ist unheimlich berührt und teilte ihr Erlebnis auch auf Facebook. Dazu schreibt sie: „Ich mache mir immer wieder Sorgen, ob ich mit Rylan alles richtig mache. Die kleine Notiz sagt mir, dass ich als Mutter alles richtig mache und das hat mich an diesem Tag richtig glücklich gemacht.“

Außerdem versucht sie über Facebook den Mann mit Hut und Brille wieder zu finden. Mit Erfolg. Der Mann mit Hut und Brille ist der 50-jährige Ken Saunders. Er fand das Verhalten der Mutter an jenen Tag so toll, dass seine Laune einen Sprung nach oben machte und er sich dafür einfach erkenntlich zeigen wollte.

2016-11-11 storyfox mutter zug kind 3

Quelle: Facebook

Teile diese Geschichte, wenn du die Geste des Mannes auch toll findest und denkst, dass wir alle viel öfter mit netten Gesten anderen eine kleine Freude machen sollten.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!