Ein Polizist kontrolliert fünf alte Damen. Der Grund dafür ist zum Totlachen

Diese Geschichte beginnt damit, dass ein Polizist eine alte Dame anhält, die viel zu langsam gefahren ist.

Er sitzt in seinem Streifenwagen an der Autobahn und beobachtet die vorbeifahrenden Autos, als ein Polizist ein Auto sieht, das mit 35 km/h dahinkriecht. Er denkt, „Dieser Fahrer ist ja fast gefährlicher als ein Raser!“ Also schaltet er sein Blaulicht ein und hält das Auto an.

Als er an dem Auto ankommt, stellt er fest, dass in dem Auto 5 alte Damen sitzen – zwei vorne und drei hinten- die Augen weit aufgerissen wie Geister. Die Fahrerin, offensichtlich verwirrt, sagt zu ihm: „Herr Polizist, ich verstehe nicht ganz, ich bin doch nicht zu schnell gefahren! Was ist denn das Problem?“

Der Polizist antwortet: „Sie sind nicht zu schnell gefahren, aber sie sollten wissen, dass so langsames Fahren sehr gefährlich für andere Fahrer sein kann.“

„So langsam?“ fragt sie. „Ich habe doch ganz genau das Tempolimit eingehalten…35 km pro Stunde!“ sagt die alte Frau ein bisschen stolz. Der Polizist der versucht sich ein Lachen zu verkneifen und erklärt ihr, dass „35“ die Nummer der Autobahn ist und nicht das Tempolimit. Ein wenig verlegen, grinst die Frau und bedankt sich bei dem Polizisten für diesen Hinweis.

„Aber bevor ich sie weiterfahren lasse, muss ich fragen ob es jedem in diesem Auto gut geht? Die anderen Frauen sehen furchtbar erschüttert aus, und sie haben die ganze Zeit über keinen Mucks von sich gegeben“. fragt der Polizist.

„Oh, sie werden gleich wieder in Ordnung sein Herr Polizist. Wir sind gerade von der A 223 runter.“

 

Ein guter Witz ist immer willkommen! Wenn dich dieser zum Lachen gebracht hat, dann teile ihn mit deinen Freunden und deiner Familie!

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!